Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (http://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Munition ab 20mm (http://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=1945)
-   -   Teil einer größeren Hülse (http://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=769466)

gardist22 16.08.2017 18:22

Teil einer größeren Hülse
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Habe heute das Fragment einer größeren Hülse gefunden:
durchmesser Hülsenrand 43mm
" " Hülsenkörper ca.40mm

Der Hülsenboden ist unbeschriftet, bis auf den Ring am Zünder, dort steht:
W.R.A. Co. NEW No4

wer kann mir weiterhelfen?

gruß torsten

catweasle 17.08.2017 08:03

moinmoin,

bodenstück einer sigpi-hülse der amis.

mfg
catweasle

151/20 17.08.2017 08:38

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Schaut eher nach dem Boden einer 1 1/2" Schrotpatronenhülse aus.

catweasle 17.08.2017 10:04

moinmoin,

hmm, sieht aus wie ne sigpi-patrone mit papphülse.:D

gibts überhaubt unterlagen über us-signalpatronen? das TM-9-2200 gibt da nix her...

mfg
catweasle

gardist22 17.08.2017 10:08

Habe nicht gewußt das es solche "monster"-schrotpatronen gibt:eek:
Beifunde waren fast alle ww2: dt. EKM, .50Hülsen und jede menge M21A1 Hülsen


gruß torsten

151/20 17.08.2017 11:10

In der TM-9-2200 sind doch alle drin.

catweasle 18.08.2017 06:56

moinmoin,

was die kennzeichnung angeht, ja.
aber hier wären doch eher der aufbau der hülse und angaben zum zündsystem interessant, und dazu kann ich im TM-9-2200 nichts finden.

mfg
catweasle

catweasle 18.08.2017 07:11

Zitat:

Zitat von gardist22 (Beitrag 4162178)
Habe nicht gewußt das es solche "monster"-schrotpatronen gibt:eek:
Beifunde waren fast alle ww2: dt. EKM, .50Hülsen und jede menge M21A1 Hülsen


gruß torsten

moinmoin,

es gab sogar noch größere.:D
habe aber keine exakten maße, schrot hat mich eigentlich nie interessiert.

mfg
catweasle

151/20 18.08.2017 08:19

Z.B. die 1 Cal. 1 Gauge Shotshell 5 1/2".........Hülsenmunddurchmesser 49mm und Hülsenlänge 140mm.
War für Punt Guns, fest auf einem Boot installierte Flinten zur Entenjagd.

catweasle 18.08.2017 10:43

Zitat:

Zitat von gardist22 (Beitrag 4162178)
Habe nicht gewußt das es solche "monster"-schrotpatronen gibt:eek:
Beifunde waren fast alle ww2: dt. EKM, .50Hülsen und jede menge M21A1 Hülsen


gruß torsten

moinmoin,

welchen bodenstempel haben die hülsen?

und sofern mir nicht jemand schlüssig erklärt, wo die schrotpatrone herkommen soll, bleibe ich bei sigpi.
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=68501

mfg
catweasle


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.