Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > DDR / NVA > Blankwaffen > Kampfmesser, Tauchermesser, Einsatzmesser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2017, 21:33   #41
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,761
Standard

Hab´ mir das Messer natürlich etwas genauer angesehen und auf dem Parier-Element, gestempelt links, als auch rechts, jeweils einen, militärischen, Abnahmestempel, nämlich ein K im Kreis, finden können.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 628.jpg (150.7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 629.jpg (130.6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 630.jpg (68.0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 631.jpg (74.1 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 22:14   #42
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,761
Standard

P.S.:
Das K steht für Kontrola
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 11:18   #43
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,547
Standard

Hallo,

der Zustand ist zwar nicht fabrikneu aber durchaus ok.

Viele Hersteller haben militärische Ausrüstung nachdem der Absatzmarkt beim Militär nicht mehr bestand dann als zivile Ausführung herausgebracht... siehe auch das "KM87" der NVA.

Das das ursprünglich ein militärisches Muster ist sieht sieht man schon alleine an der Scheide mit dem Gummigriff um stromführende Leitungen zu kappen... wozu soll ein Camper das brauchen?

Der Faustriemen ist ein russisches Muster bzw. eine 1:1 Kopie mit dem offenen Niet mit Unterlegscheibe. Wurde auch kurz in der DDR produziert so 1967/68.

Grüße
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -

Geändert von Sleepwalker (27.03.2017 um 11:31 Uhr)
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 11:29   #44
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,547
Standard

Der Hersteller des Karabinerhakens ist Tovarna Kovinske Galanterije (TKG) in Ljubljana.

Viele Nieten usw. in militärischer Ausrüstung von ex. Jugoslawien weißen diesen Hersteller auf.

Ihn gibt es noch heute:

TKG in proizvodnja vijakov d.o.o.
Slovenčeva 15, 1000 Ljubljana
Slovenija

http://www.tkg.si/

Grüße
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -

Geändert von Sleepwalker (27.03.2017 um 11:32 Uhr)
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 18:20   #45
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,761
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
...

Viele Hersteller haben militärische Ausrüstung nachdem der Absatzmarkt beim Militär nicht mehr bestand dann als zivile Ausführung herausgebracht... siehe auch das "KM87" der NVA.

...
Ja, das "M87", (gefertigt, zum Teil, noch aus Originalkomponenten des "KM87", welches dann der Bundeswehr angeboten wurde, aber letztlich doch nicht übernommen worden ist.

Fluchs fertigte man Schachteln dafür, noch einen billigen Kompass beigelegt, und schon war das "Survival Messer" geboren, welches heute schon mehr wert ist als das KM87 selbst !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (27.03.2017 um 18:22 Uhr)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 18:24   #46
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,761
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
Der Hersteller des Karabinerhakens ist Tovarna Kovinske Galanterije (TKG) in Ljubljana.
...
Danke !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.