Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Fotos bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2017, 02:40   #1
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,484
Standard Unbekannte Truppe 1wk , Polizei , Weimarer , Saarland ?

Hallo

Hab hier ein Foto bei dem ich nicht weiterkomme .

Zu sehen sind uniformierte mit

IOD89 (deshalb wohl deutsche Truppe) .
Auf den Mützen und Kragenspiegeln ein "S" .

Foto hat der Vorbesitzer hinten mit Saarland beschriftet .

Habt Ihr Idee ?.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 5.jpg (296.8 KB, 47x aufgerufen)
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 08:43   #2
robson22
Sammelschwerpunkt bay. Landespolizei -1935
 
Benutzerbild von robson22
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 466
Standard

Hallo,
Saarland stimmt absolut.
Das sind sogenannte Landjäger. Uniformierung, wie auf dem Bild zu sehen , getragen von 1920 bis 1935.
Gruss Robert

Geändert von robson22 (06.10.2017 um 08:44 Uhr)
robson22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 10:08   #3
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,484
Standard

Hallo Robert

Also in der Zeit als Saarland von Deutschland getrennt war , sehr interessant danke Dir für Bestimmung.

Landjäger waren Polizisten im ländlichen Gebiet ? gibt es noch mehr über deren Tätigeit zu sagen ? .

Grüße
Micha
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 12:21   #4
robson22
Sammelschwerpunkt bay. Landespolizei -1935
 
Benutzerbild von robson22
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 466
Standard

es gab im Saarland zu dieser Zeit die Landjäger für die Landgebiete als "Gendarmerie"
und die staatliche Schutzpolizei in den Städten als "Kommunalpolizei" und natürlich alles unter französischer Kontrolle.
robson22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 13:34   #5
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,484
Standard

Aber in dem Fall eindeutig Landjäger oder könnten die auch der Schutzpolizei angehört haben ? .

War es üblich dass nach 1918 noch die Kaiserliche Infanterie Offizier Degen 89 (IOD89) weitergetragen wurden ?.
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 14:03   #6
robson22
Sammelschwerpunkt bay. Landespolizei -1935
 
Benutzerbild von robson22
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 466
Standard

Schutzpolizei trug das gotische S auf den Schulterklappen zusammen mit einer Dienstnummer. Uniform war in blau gehalten
robson22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 14:07   #7
robson22
Sammelschwerpunkt bay. Landespolizei -1935
 
Benutzerbild von robson22
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 466
Standard

Seitenwaffen / Säbel der Kaiserzeit wurden generell weitergetragen egal welche Polizeien :-D
robson22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 18:49   #8
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,484
Standard

Sehr schön , danke nochmal .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.