Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Unterwasserfunde/Taucherforum > Magnetangeln

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2012, 15:41   #1
enrico
 
Benutzerbild von enrico
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Hølen / Norwegen
Beiträge: 1,335
Standard TOP Magnet !

Hallo , da wir bei uns oefters sachen am Magneten haben die man lieber nicht drann hat und es jedesmal ein teater ist den Mist abzubekommen haben wir uns dieses Schmuckstueck zugelegt ! Mann kan ganz einfach den "Magnetismus" nach bedarf an und aus Schalten . Er hateine hoehere Tragkraft als unser normaler Neodym Magnet und im ausgeschalteten zustand bleit nichts drann haengen (mit ner Stecknadel getestet!) .
Absolut empfelenswert !!!!! Leider Teuer .....
Gruss Enrico
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Magnet 001.jpg (73.9 KB, 355x aufgerufen)
Dateityp: jpg Magnet 002.jpg (59.2 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg Magnet 003.jpg (65.4 KB, 234x aufgerufen)
__________________
Die freude ueber eine gute Qualitaet waehrt laenger als die Freude ueber einen guten Preis !!!! IMMER .
enrico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2012, 16:43   #2
Tyska
MFF-Experte für amerikanische Helme 2.WK
 
Benutzerbild von Tyska
 
Registriert seit: 03.08.2010
Ort: Strandhütte auf Peleliu
Beiträge: 4,203
Standard

ja der ist wirklich nicht billig!

Hab grad einen gefunden für ca. 550$
Tyska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2012, 18:29   #3
sucher33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 12.07.2008
Ort: Nördlichste Grenze Sachsen-Anhalt
Beiträge: 312
Standard

gab es schon günstiger glaube war so um die 300 euro aber schwer die teile und wenn du etwas grosses dran hast sind ein paar hundert euro weg.
sucher33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 09:51   #4
Metzger 89
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: RLP
Beiträge: 461
Standard

Hmm, wie schwer lässt sich dieser Hebel betätigen?
Man könnte eine Sicherheitsleine daran anbringen um den Magnet auch unter Wasser auszuschalten.
Allerdings muss man erst ausprobieren, wie es mit dem verheddern ist und ob es überhaupt funktioniert.
Kommt drauf an, wie weit der Hebel rum muss.

Gruß Metzger
Metzger 89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 17:46   #5
thomas0815
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: obersteiermark
Beiträge: 415
Standard

der hebel ist im stande dir finger zu brechen, schwergängig und dann mit einen schlag
jene die ich kenne sind 250, 500, 1000 und 2000kg
die haben auch einen zapfen zum sichern des hebels oder im griff einen knopf
der 1000er ist mit beiden händen schon schwer zu heben
zum einschalten den hebel aus seiner rechten stellung in die selbige linke stellung.
leer ( ohne metall ) kann das schalten des magnetes sehr schwer sein
ich werd bilder von diesen nachreichen ( von der arbeit)
mfg
thomas0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 17:50   #6
fred13
 
Benutzerbild von fred13
 
Registriert seit: 09.10.2010
Beiträge: 2,781
Standard

Zitat:
Zitat von thomas0815 Beitrag anzeigen
der hebel ist im stande dir finger zu brechen, schwergängig und dann mit einen schlag
jene die ich kenne sind 250, 500, 1000 und 2000kg
die haben auch einen zapfen zum sichern des hebels oder im griff einen knopf
der 1000er ist mit beiden händen schon schwer zu heben
zum einschalten den hebel aus seiner rechten stellung in die selbige linke stellung.
leer ( ohne metall ) kann das schalten des magnetes sehr schwer sein
ich werd bilder von diesen nachreichen ( von der arbeit)
mfg
Thomas gehst du eigentlich auch Magnetangeln?..hab nämlich schon mal dran gedacht..bin aber trotzdem wieder vom Gedanken abgekommen..
mfg
__________________
Jedes Wort, wie auch Foto dient nur zur Aufklärung bzw wissenschaftlicher Zwecke und in keiner Weise soll Propaganda damit betrieben werden. Meine Beträge dienen nur zu Zwecken der Aufklärung & wissenschaftlicher Forschung, Dokumentation
Suche alles über Jagdflieger & Frontflugspangen
fred13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 18:30   #7
thomas0815
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: obersteiermark
Beiträge: 415
Standard

auf alle fälle sind hier mal diese von mir beschriebenen schaltbaren permanentmagnete zu finden:
http://www.tecnomagnete.com/deu/deumaxx.htm
darunter dann der maxx katalog als pdf, da is alles beschrieben
zb der 500er hat schon 15 kg, der 1000er hat 36 kg!!

Geändert von thomas0815 (15.05.2012 um 18:37 Uhr)
thomas0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.