Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Blankwaffen ab 1933

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2011, 13:56   #1
biker6
 
Benutzerbild von biker6
 
Registriert seit: 15.02.2008
Ort: Obergünzburg
Beiträge: 1,967
Standard Seltenste Sa Dolche nach Eurer Meinung

Hallo Leute

Mich interessiert welche Hersteller Von SA Dolchen ihr Persönlich für die Seltensten haltet.
Ich weiß, es gibt die McSaar Liste, aber Ich lese oft das diese nicht immer eine Richtlinie sein muß.
Darum wollte ich mal Eure Meinung hören. Ich denke das wird den einen oder anderen hir auch interessieren.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß Swen
__________________
Zum Erfolg gehört - sich vom Misserfolge nicht schrecken zu lassen

Alle Preise sind verhandelbar.!
biker6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 14:57   #2
peppi
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 2,097
Standard

das die mcsarr nur einen richtwert darstellt, bestätigt sich ja schon durch die z.t sehr unterschiedlichen seltenheitsbestimmungen von mc alvanah und fisher quick.

sehr häufig produzierte sa dolche tauchen eben oft nur sehr selten im handel auf. es gibt sehr gesuchte logos, die nur sehr selten weiterverkauft werden. der begriff selten wird dadurch relativ.

ich habe in meiner sammlerzeit, die sich anfangs zu 90% auf sa dolche beschränkt hat, einige hersteller noch nie gesehen.

Bontgen & Sabin (7/6000)

Ernst Grah (9/4000)

Abr. Schnittert, WASSO (7/3000)

oder: finde unserem zeto666 mal einen Adolf Völker (7/6000). sollte nicht so schwer sein? irrtum. habe ich auch noch nirgends gefunden.

allesamt nicht sooo selten, oder doch?

----------------------

davon streng zu trennen sind die "transitionals", also die mit doppelhersteller. ich habe einen Carl-Julius Krebs (5/15000 = "massenware") als doppelhersteller, der auch im waf gänzlich unbekannt war. selbst alte hasen wie paul von lakesidetrader wußten nicht mal von der existenz dieser ausführung.

------------------------

auch die vermeintlich unbeliebten, späten rzm-stücke sind unter disem gesichtspunkt gesondert zu betrachten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg krebs maker.JPG (186.2 KB, 498x aufgerufen)
__________________
SUCHE: Geh. HJ Führerdolch / Diplomatendolch / Wasserzolldolch / Generalsdegen LW. Alle von mir gez. Gegenst. dienen nur zu Zw. gemäß §§ 86 / 86a, StGb.---peppi65@gmx.de BIETE: seltene und originale Schrauben für Dolche/Degen

Geändert von peppi (06.06.2011 um 15:05 Uhr)
peppi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:00   #3
MCU
MFF Experte für Blankwaffen 3.Reich
 
Benutzerbild von MCU
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 5,482
Standard

Hallo
Also meine Meinung ist die !
Der eine sagt z.B Eickhorn das ist für mich ein Seltener Hersteller, der andere Sagt die mit der suhler Stufe sind am seltensten .
Von daher werden die Meinungen hier auseinandergehen . Zu mal ich der Meinung bin das es Hersteller gibt die noch nicht Gelistet sind .
Ich kenne keinen Sammler der es geschafft hat alle Hersteller zusammen zu bekommen .
Auch bin ich der Überzeugung das man wegen eines Seltenen Hersteller nicht mehr für den Dolch bekommt als für einen den es etwas häufiger gibt .
Meine Rede ist es immer gerade bei dem Massenprodukt SA Dolch sollte man immer auf Qualität großen wert legen . Hersteller ist meist zweitrangig .


Gruß MCU
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
MCU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:00   #4
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,306
Standard

Adolf Völker: http://www.egun.de/market/item.php?i...PHPSESSID=138c
Zustand mal außen vor gelassen.
Bratislav Metulski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:02   #5
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,306
Standard

und noch 2: http://www.militaria321.com/auktion/...lf-V%C3%B6lker
http://www.therupturedduck.com/WebPages/Edged/e430.htm
Bratislav Metulski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:04   #6
zeto666
Sammelschwerpunkt SA Dienstdolch 1933-35
 
Benutzerbild von zeto666
 
Registriert seit: 13.01.2011
Ort: 85098 Großmehring
Beiträge: 3,753
Standard

da werden die Meinungen ziemlich unterschiedlich sein.Am seltensten ist in der Regel immer der Hersteller,den man schon Jahre lang sucht.Für mich zählen da die Hersteller aus München Henrich Krom und Wolf Joseph zu den absoluten Raritäten.Aber da gibt es sicherlich noch einige,die man noch nie zu Gesicht bekommen hat,oder die,die bisher noch in keiner Liste geführt wurden.Soll es ja auch geben
__________________
SA Dolch Spalteneder München gesucht
zeto666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:06   #7
peppi
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 2,097
Standard

Zitat:
Zitat von Bratislav Metulski Beitrag anzeigen
Adolf Völker: http://www.egun.de/market/item.php?i...PHPSESSID=138c
Zustand mal außen vor gelassen.
ich meine die 2. variante mit der lok
__________________
SUCHE: Geh. HJ Führerdolch / Diplomatendolch / Wasserzolldolch / Generalsdegen LW. Alle von mir gez. Gegenst. dienen nur zu Zw. gemäß §§ 86 / 86a, StGb.---peppi65@gmx.de BIETE: seltene und originale Schrauben für Dolche/Degen
peppi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:09   #8
zeto666
Sammelschwerpunkt SA Dienstdolch 1933-35
 
Benutzerbild von zeto666
 
Registriert seit: 13.01.2011
Ort: 85098 Großmehring
Beiträge: 3,753
Standard

ja,wobei der 2. meiner war,aber........da fehlt überall die Log im Hersteller !
__________________
SA Dolch Spalteneder München gesucht
zeto666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:11   #9
Mikatim
Sammelschwerpunkt Dienstdolche der SA/SS
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 1,269
Standard

Für mich ist der momentan seltenste SA-Dolchhersteller RZM 1198/40, bisher hab ich davon nur zwei gesehen einen davon hatte ich vor mir liegen.

Auch wenn die Meinungen bei diesem bisher unbekannten Hersteller auseinander gehen

Gruß Ralf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Krebsrot 004.JPG (112.0 KB, 186x aufgerufen)
Mikatim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:37   #10
Emme
 
Benutzerbild von Emme
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 1,842
Standard

Zitat:
Zitat von zeto666 Beitrag anzeigen
ja,wobei der 2. meiner war,aber........da fehlt überall die Log im Hersteller !
kleiner Hinweis:

Lok

http://de.wikipedia.org/wiki/Lokomotive
__________________
Suche zivile Motorradfotos der Vorkriegszeit

Geändert von Emme (06.06.2011 um 15:38 Uhr)
Emme ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.