Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Blankwaffen ab 1933

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2017, 20:29   #1
juckte
 
Benutzerbild von juckte
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 175
Standard Heeresdolch ohne Hersteller

Hallo

Den HOD habe ich heute von einer alten Frau bekommen.
Er lag schon sehr lange bei ihr im Haushalt.

Frage:
1.Ist er in allen teilen echt ?
2.Welchem Hersteller könnte man ihn zuordnen ?
3.Warum klemmt er beim einschieben in die Scheide sehr stark ? Bild 6

Danke im voraus
Peter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1090687.jpg (290.8 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1090700.jpg (296.2 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1090698.jpg (300.1 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1090836.JPG (117.0 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1090816.jpg (261.3 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1090817.jpg (282.5 KB, 32x aufgerufen)
juckte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:49   #2
juckte
 
Benutzerbild von juckte
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 175
Standard Heeresdolch ohne Hersteller

Hallo

Wo sind die Experten ?
Weiß keiner etwas ?
Was haltet ihr von diesem Dolch ?
Mit der Bitte um eure Meinungen.

Gruß Peter
juckte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 11:33   #3
gerrit
 
Benutzerbild von gerrit
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Oss, Niederlande
Beiträge: 845
Standard

Alle Teile sind Original, aber ob dieser Scheide schon immer da war kann ich nicht bestätigen.
Hersteller kann man anhand dieser Algemeine Parierstange Type B nicht zuordnen.
Ich hätte diese Parierstange lieber gesehen mit ein spätere Algemeine Scheide und nicht mit dieser frühere mit 2 Seitschrauben.

Gruss
Ger
gerrit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 14:55   #4
dr01
 
Benutzerbild von dr01
 
Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 977
Standard

Die Teile sehen zusammengehörig aus. Vielleicht kannst du mal ein Bild machen von die Untenseite von der Eichel von das Portepee. Sieht aus wie Kriegsmarine.

Gruss
Danny
dr01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:51   #5
juckte
 
Benutzerbild von juckte
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 175
Standard Heeresdolch ohne Hersteller

Danke für deine Einschätzung.
Ich denke du hast recht , denn die Scheide klemmt sehr stark (mit Gewalt).
Kann es sein das nicht alle Parierstangen in verschiedene Scheiden passen.?
Er war noch nie in Sammlerhand und ist seit langen Jahren unberührt . Durchgehende Patina auch des portepees.
Gruß Peter
juckte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 18:16   #6
RoterJaeger25
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 158
Standard

Was ich weiß nicht..könnte es eventuell sein das die Parierstange verbogen ist sodass die Scheide deshalb anstoßt?

Gruß Jakob
RoterJaeger25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 06:28   #7
TIDAX
 
Benutzerbild von TIDAX
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 984
Standard

Zitat:
Zitat von dr01 Beitrag anzeigen
Die Teile sehen zusammengehörig aus. Vielleicht kannst du mal ein Bild machen von die Untenseite von der Eichel von das Portepee. Sieht aus wie Kriegsmarine.

Gruss
Danny
Hallo
Ein Bild vom Auge des Portepees würde mich auch sehr interessieren.
Gruss Thomas
__________________
Suche gut erhaltene deutsche Marinedolche.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an montygohlke@t-online.de
TIDAX ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.