Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Detektoren und Technik > Billigdetektoren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2010, 20:11   #1
keyjey
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Wehrkreis IX
Beiträge: 258
Standard Frage zu Black Knight Pro & MD 3030

Hallo

Hab mal ne Frage an die, die diese Detektoren besitzen, welcher von den beiden ist resistent gegen Starkstrom- und Bahnleitungen? Wollte mir jetzt ne Erzatzsonde holen für den Notfall.

Und welchen würdet ihr empfehlen von den beiden?
__________________
[COLOR="limegreen"]
[B]Nihil fit sine causa. - Nichts geschieht ohne Grund.[/B][/COLOR]
keyjey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 20:35   #2
Razer10
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Steiermark Voitsberg
Beiträge: 66
Standard

gar keine von beiden
Razer10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 21:51   #3
Tunnelgraeber
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 124
Standard

Hallo keyjey
Am besten keinen von beiden. Hatte den MD 3030 mal kurz in der Hand. Oh man, kann ich da nur sagen. Die Garrett ACE sind schon ganz gut und günstig. An 10 KV Leitungen ist ein suchen Problemlos möglich, aaaaber die großen Starkstromleitungen und die Leitungen von der Bahn mag er so gar nicht. Somit in deinen Fall nicht zu empfehlen. Frage doch mal den Eifelsucher, evtl. hat er ja was für dich.

Grüße
Tunnelgraeber
Tunnelgraeber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 22:18   #4
keyjey
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Wehrkreis IX
Beiträge: 258
Standard

OK den MD 3030 haben wir schon mal aussortiert, was ist mit dem Black Knight Pro, geht der gut bei bzw. unter den 10kV Leitungen?

Wollte halt so eine Notfallsonde haben extra für Starkstromleitungen, weil mein XP zickt da extrem rum.

Ich hatte schon davor den Garrett der war auch unerträglich was das angeht am sonsten schönes Gerät gewesen.
__________________
[COLOR="limegreen"]
[B]Nihil fit sine causa. - Nichts geschieht ohne Grund.[/B][/COLOR]
keyjey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 06:28   #5
Razer10
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Steiermark Voitsberg
Beiträge: 66
Standard

je tiefer die Frequenz zb 4.6 wie der Xp adx oder Gmaxx 2 test mehr spinnt er bei Strommleitungen. Geräte mit hoher Frequenz spinnen da nicht zb Goldmaxx Power 18khz
Razer10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 09:09   #6
keyjey
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Wehrkreis IX
Beiträge: 258
Standard

Wieviel haben die beiden Billigteile? 4, 12 oder 18 kHz?
__________________
[COLOR="limegreen"]
[B]Nihil fit sine causa. - Nichts geschieht ohne Grund.[/B][/COLOR]
keyjey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 09:20   #7
Tunnelgraeber
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 124
Standard

Die haben irgendwo zwischen 4 bis 8 kHz. Die günstigen liegen immer in diesem Bereich. Die Garrett ACE 150/250 habe z.b. 6,5 kHz. Also ein Detektor mit hoher Frequenz dem auch Stromleitungen nichts oder wenig ausmacht, wirst du zwar bekommen. Aber halt nicht Billig. Ich denke mal ab 500-600€ aufwärts wirst du was finden.

Grüße
Tunnelgraeber
Tunnelgraeber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 13:02   #8
Dagobert2007
MFF Experte für Detektoren
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: 1. Stock
Beiträge: 206
Standard

Zitat:
Zitat von Razer10 Beitrag anzeigen
je tiefer die Frequenz zb 4.6 wie der Xp adx oder Gmaxx 2 test mehr spinnt er bei Strommleitungen. Geräte mit hoher Frequenz spinnen da nicht zb Goldmaxx Power 18khz

Es gibt auch Geräte mit höherer Frequenz die bei Strom usw. ordentlich "rumzicken"

Die Aussage das Geräte mit hoher Frequenz immer ruhiger laufen stimmt nicht.

mfg. Dagobert
Dagobert2007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 17:21   #9
keyjey
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Wehrkreis IX
Beiträge: 258
Standard

Ja genau, man muss es mal ausprobieren um das genau zu wissen. Ich frage mal am besten doch den Eifelsucher er müsste das bestimmt wissen. Bevor ich mir dann eine Gurke kaufe, frage ich ihn mal.
Danke euch allen für die Tips.
__________________
[COLOR="limegreen"]
[B]Nihil fit sine causa. - Nichts geschieht ohne Grund.[/B][/COLOR]
keyjey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 11:38   #10
keyjey
 
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Wehrkreis IX
Beiträge: 258
Standard

Die Frage bleibt weiterhin offen, wie verhällt sich der Black Knight Pro bei Hochspannung und evtl. auch bei kleiner Spannung wie Elektrozäune usw.. Bitte die, die das Gerät haben oder getestet haben melden, ist wichtig.
__________________
[COLOR="limegreen"]
[B]Nihil fit sine causa. - Nichts geschieht ohne Grund.[/B][/COLOR]
keyjey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.