Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Antike Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2010, 21:52   #21
Drosselbart
 
Benutzerbild von Drosselbart
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: Nordhausen/ Wolfenbüttel
Beiträge: 2,323
Standard mmmmmmmmh

das macht sie auch so alle zwei tage :NW will sie jetzt mal mit oel einreiben.
__________________
suche Info zum Divisions-Füsilier-Bataillon 214
Suche:Nordhausen/ Südharz.HJ-Bann 223, SA-STANDARTE 252, SA - BRIGADE 45, RAD 5/235, NSKK M45.
Drosselbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 21:56   #22
Drusus
 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: 22.02.2006
Beiträge: 276
Standard

PS: zur Kleinen - bei Dreipfünder stimme ich zu. Aber der war dann im 16. und 17. Jh als Falkonet bekannt. Die Feldschlange war ein Zwölfpfünder.

Gewicht und Durchmesser wären sehr hilfreich. OK, es liegt zwar ein Maßband dabei, aber gerade bei Kugeln kann man das dann auf Fotos nur schwer genau ausmachen.

Viele Grüße,
Günter
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 21:59   #23
Drusus
 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: 22.02.2006
Beiträge: 276
Standard

Zitat:
Zitat von Drosselbart Beitrag anzeigen
das macht sie auch so alle zwei tage :NW will sie jetzt mal mit oel einreiben.
Das klingt danach, dass noch Chloride im inneren sind. Vielleicht solltest Du mal ein mindestens dreimonatiges Entsalzungsbad ansetzen. Anschließend dann in Hartparaffin eingießen und zuvor evtl. noch mit Tannin konservieren.

Viele Grüße,
Günter
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 22:06   #24
Drosselbart
 
Benutzerbild von Drosselbart
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: Nordhausen/ Wolfenbüttel
Beiträge: 2,323
Standard mmmmmmmmmmh

da hatte ich auch schon daran gedacht.destilliertes wasser oder?
__________________
suche Info zum Divisions-Füsilier-Bataillon 214
Suche:Nordhausen/ Südharz.HJ-Bann 223, SA-STANDARTE 252, SA - BRIGADE 45, RAD 5/235, NSKK M45.
Drosselbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 22:15   #25
Drusus
 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: 22.02.2006
Beiträge: 276
Standard

Zitat:
Zitat von Drosselbart Beitrag anzeigen
da hatte ich auch schon daran gedacht.destilliertes wasser oder?
Genau. Am besten mit 2g NaOH und einen halben Teelöffel Spülmittel pro Liter dazu.

Ich hab im Detektorforum mal ganz ausführlich über die Reinigung und Konservierung von Metallfunden anhand von Kanonenkugeln bereichtet - unter:
http://www.detektorforum.de/smf/fund...-t12967.0.html

@Mods: sollten solche Links hier nicht erwünscht sein, bitte nicht böse nehmen und einfach löschen.

Viele Grüße,
Günter
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2010, 00:01   #26
TomeKNatioN
 
Benutzerbild von TomeKNatioN
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Kempten
Beiträge: 189
Standard

@Stu.G.III
bingo...so isses. vor den toren von regensburg am stadtrand. hab schon mal hier irgendwo gepostet gehabt.

Zitat:
Zitat von Stu.G.III Beitrag anzeigen
Nicht schlecht. Ist die Kugel zufällig in der Nähe von Regensburg gefunden worden?

Gruß
__________________
.:Bis zum bitteren Ende:.
TomeKNatioN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 17:44   #27
TheOne
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 8
Reden Kugel die erste !?

Tach zusammen;

tja, dann werde ich mich auch mal outen ! Die hier stammt von letzter Woche, vom Niederrhein, dort wo der olle Napoleon rum gerannt ist ! Das Bild ist vor der Restauration. Sie wiegt 12,57kg, dürfte sich damit um einen 24Pfünder handeln, gelle !

LG
THeONe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kugel-1.jpg (58.8 KB, 100x aufgerufen)
TheOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 20:03   #28
Stu.G.III
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: Auf dem Land
Beiträge: 2,360
Standard

Ist ein ganz schöner Brummer. Die dürfte dann so 14cm im Durchmesser haben.


1- pfünder - ca. 5,0 cm Durchmesser
3- pfünder - ca. 7,0 cm Durchmesser
4- pfünder - ca. 8,2 cm Durchmesser
6- pfünder - ca. 9,4 cm Durchmesser
12- pfünder -ca. 11,2 cm Durchmesser
24- pfünder -ca. 14,0 cm Durchmesser
Stu.G.III ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 20:31   #29
TheOne
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 8
Standard

Upps;

sorry Schande über mein Haupt, vergessen dabei zu schreiben. Du hast aber recht, den hat sie ca.. War auch nicht gerade einfach das Teichen durch die Tundra zu schleppen !

LG
ThEone
TheOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 23:38   #30
Drusus
 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: 22.02.2006
Beiträge: 276
Standard

Zitat:
Zitat von TheOne Beitrag anzeigen
tja, dann werde ich mich auch mal outen ! Die hier stammt von letzter Woche, vom Niederrhein, dort wo der olle Napoleon rum gerannt ist !
Na, das ist ja ein schöner Brummer. Ich hab mich bisher noch nicht über Zwölfpfünder hinaus arbeit können.

Wenn die Kugel wirklich napoleonisch sein sollte, dann stammt sie aber nicht aus einer Feldschlacht. Hier war beim Zwölfpfünder Schluss. Solche Kaliber wurden in den Koalitionskriegen an Land nur noch bei der Festungs- und Belagerungsartillerie eingesetzt.

Viele Grüße,
Günter
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.