Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Detektoren und Technik > Pulsdetektoren,Magnetometersonden und sonstige Exoten

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 14:42   #1
Alf11
 
Benutzerbild von Alf11
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Wehrkreis XI
Beiträge: 92
Standard Tiefensonde

Hallo,
hat jemand hier zufällig eine Tiefensonde , die er mir mal ausleihen kann,oder eine Adresse wo so etwas zu mieten geht?
Gruß,
Alf
Alf11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 18:22   #2
Dagobert2007
MFF Experte für Detektoren
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: 1. Stock
Beiträge: 206
Standard

Zitat:
Zitat von Alf11 Beitrag anzeigen
Hallo,
hat jemand hier zufällig eine Tiefensonde , die er mir mal ausleihen kann,oder eine Adresse wo so etwas zu mieten geht?
Gruß,
Alf
Was meinst Du denn genau mit "Tiefensonde" ??

In diese Rubrik fällt sehr viel.

Was (welches Material) in welcher Tiefe möchtest Du denn orten und finden ??

mfg. Dagobert
Dagobert2007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:00   #3
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,029
Standard

Schreib woher Du kommst , vielleicht gibt es einen Händler in der Nähe der Sonden ausleiht , auf dem Mars sind noch keine DetHändler bekannt
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 00:12   #4
Cäsar
 
Registriert seit: 04.07.2005
Ort: NRW
Beiträge: 170
Standard

Zitat:
Zitat von Alf11 Beitrag anzeigen
Hallo,
hat jemand hier zufällig eine Tiefensonde , die er mir mal ausleihen kann,oder eine Adresse wo so etwas zu mieten geht?
Gruß,
Alf
Etwas genauer müsste es schon sein. In welcher Himmelsrichtung Deutschlands dürfen wir Dich denn vermuten? Was nutzt es wenn wir evtl.600 Km voneinander entfernt wohnen?

Gruß Cäsar
Cäsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 06:58   #5
Alf11
 
Benutzerbild von Alf11
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Wehrkreis XI
Beiträge: 92
Standard

Moin,
ich wohne in der Mitte von Niedersachsen. Das mögliche Objekt ,welches ich Orten möchte , liegt in ca.6-8 m Tiefe und könnte ein größerer Münzhort sein, möglicherweise aber auch nur Metallplatten.Für ein mal Prüfen ,lohnt sich eine Neuanschaffung einfach nicht.
Abholung des Gerätes und pers. Wiederbringen im Bereich von Mittel oder Nord-Ost Deutschland durch mich ist kein Problem.Ich wäre auch natürlich bereit eine angemessene Leihgebühr zu bezahlen und mich auszuweisen.

Gruß,
Alf
Alf11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 07:38   #6
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,521
Standard

Schwer--ganz schwer bis fast unmöglich.
PI-Suchrahmen sind für kleinteilige Objekte wie Münzen in solcher Tiefe nicht empfindlich genug,es sei denn,der Tresor ist noch mit dabei!

Magnetometer gehen zwar theoretisch so tief,zeigen aber bei der notwendigen Empfindlichkeit praktisch jeden Eisenschnipsel an.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 07:39   #7
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,521
Standard

Zitat:
Zitat von Alf11 Beitrag anzeigen
Ich wäre auch natürlich bereit eine angemessene Leihgebühr zu bezahlen und mich auszuweisen.
Sehr löblich...
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 08:07   #8
Alf11
 
Benutzerbild von Alf11
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Wehrkreis XI
Beiträge: 92
Standard

@Lucius,

Geht nicht der Fisher-Gemini?
Gruß,
Alf
Alf11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 08:24   #9
Micha466
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 47
Standard

Ein normales Magnetometer zeigt in 6-8M Tiefe mit Sicherheit nichts mehr kleineres als
ein LKW Motorblock oder sogar ein Panzer an. Die Tiefe lässt sich selbst für erfahrene Anwender kaum noch abschätzen..wenn man dann noch Probegrabungen bis 8M Tiefe machen will sollte man ein Bagger mitnehmen.
In 8M Tiefe liegen schon eher U-Bahn Tunnel....

Es gibt wohl ausreichend empfindliche Magnetometer die in solchen Tiefen kleine Teile finden könnten...solche Geräte wird aber keiner Verleihen...
Kannst ja mal hier nachfragen: http://www.mf.mpg.de/de/abteilungen/...ontent=contact

Die haben jedenfalls für dich brauchbare Geräte.

Micha
Micha466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 08:43   #10
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,521
Standard

Zitat:
Zitat von Alf11 Beitrag anzeigen
@Lucius,

Geht nicht der Fisher-Gemini?
Gruß,
Alf
Keine 6-8 m:es sei denn,da liegt ein Alu-Panzer!
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.