Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Tagesausbeute militärische Bodenfunde

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2012, 08:16   #11
sondensucht
 
Benutzerbild von sondensucht
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 2,002
Standard

Häufig auch zu finden im RAD-Müll oder allgemein in Muelloechern. Waren aber zum Glück immer leer.

Geändert von sondensucht (20.09.2012 um 08:18 Uhr)
sondensucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 08:16   #12
Barthel
Moderator
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 3,733
Standard

Danke dir für diesen ausführlichen Bericht . Anhand des Fotos kann man ja gut erkennen , womit man es zu tun hat .
Erschreckend ist es schon , daß so ein Dreckzeug in diesen harmlosen Flaschen verfüllt war , die das Aussehen von Steinhägerflaschen haben ...
Gruß Klaus ,
Barthel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 08:25   #13
welsman
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 957
Standard

Moin
War hier nichtmal ein Beitrag wo es um Reizgas oder sowas zum Testen von Gasmasken ging,welches in ähnlichen Flaschen abgefüllt war?
__________________
Suche alles aus Duisburg und schöne Portraits
welsman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 08:27   #14
KRAvT
Moderator
 
Benutzerbild von KRAvT
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: OSTBERLIN
Beiträge: 4,642
Standard

Zitat:
Zitat von welsman Beitrag anzeigen
Moin
War hier nichtmal ein Beitrag wo es um Reizgas oder sowas zum Testen von Gasmasken ging,welches in ähnlichen Flaschen abgefüllt war?
Hallo Wälzmän !

Die gab es auch in Glas ..doppelwandig ..mit kleiner Ladung zum besseren "Zerstäuben" ..

Gruss KRAvT
__________________
DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !
KRAvT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 08:50   #15
Barthel
Moderator
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 3,733
Standard

Anfang der Neunziger Jahre fanden spielende Kinder in dem unscheinbaren Eifeler Ort Hallschlag einige *harmlos aussehende * Behälter , welche sie mit nach Hause nahmen . Es stellte sich jedoch ganz schnell heraus , um was es sich bei den Funden in Wirklichkeit handelte ... es waren Giftgasgranaten , die für den ersten Weltkrieg hergestellt worden waren .
Soweit wie ich mich erinnern kann , wurden leztendlich nicht ganz zweitausend Granaten geborgen . Diese Räumungsaktion dauerte mehrere Jahre und kostete auch mehrere Millionen DM !
Mit so einem Fund hatte in dieser Gegend niemand gerechnet ...
Gruß Klaus ,
Barthel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 08:53   #16
thefbi
 
Registriert seit: 06.02.2004
Beiträge: 554
Standard

Die Flaschen liegen bei uns zu hunderten zerschlagen im Wald rum. Laut Zeitzeugen waren sie mit einer Art Tränengas gefüllt.
thefbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:11   #17
Mog
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Wehrkreis IV
Beiträge: 805
Standard

.......also ich hätte sie ebenfalls für Stein- oder Schinkenhägerflaschen gehalten, und gedacht das sie noch ne große Sause gemacht hätten, weil es sie in dieser Form schon damals gab.Sowas hätte ich wohl am wenigsten vermutet. Man lernt halt nie aus.

Gruß
Mog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 10:13   #18
topshot1
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 23.11.2010
Beiträge: 24
Standard

kein Grund zur Panik wegen 4 Flaschen ! In der Lübecker Bucht und vor der dänischen Küste liegen zig Schiffsladungen voll von dem Zeug !!! Da war letztens ein Bericht im Fernsehen wo dänische Fischer nur noch mit Gasmaske zum fischen raus gefahren sind. Leute esst Fisch !!!!

topshot1
topshot1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 10:52   #19
CoburgLW
 
Registriert seit: 27.12.2007
Ort: Coburg
Beiträge: 2,786
Standard

Zitat:
Zitat von topshot1 Beitrag anzeigen
kein Grund zur Panik wegen 4 Flaschen ! In der Lübecker Bucht und vor der dänischen Küste liegen zig Schiffsladungen voll von dem Zeug !!! Da war letztens ein Bericht im Fernsehen wo dänische Fischer nur noch mit Gasmaske zum fischen raus gefahren sind. Leute esst Fisch !!!!

topshot1

Extrem wichtiger Beitrag...

Vermutlich würde eine einzige Flasche genügen um einen ins Jenseits zu befördern.
Endlich mal ein wichtiger und interessanter Beitrag. Dank dem Ersteller!
CoburgLW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:08   #20
HERMSDORF
 
Benutzerbild von HERMSDORF
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Hauptstadt der DDR
Beiträge: 355
Standard

Eine einzige Flasche Martin?

Ein einziger Atemzug reicht da schon

Viele Grüße!

Andy
__________________
* HERMSDORF ELITE *
- Freiheit & Abenteuer -
HERMSDORF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.