Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Tagesausbeute militärische Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2013, 18:50   #1
Barthel
Moderator
 
Benutzerbild von Barthel
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 3,733
Standard Erfahrungen beim Sondeln

Auf Wunsch vieler User eröffne ich hier einen Thread , wo ihr eure Erfahrungen austauschen könnt , die ihr beim Sondeln gemacht habt . Sei es die Begegnung mit Grundstückseigentümer , der Polizei oder anderen Sondlern .
Ich hoffe , das hier sachlich geblieben wird und keine politische Diskussion gestartet wird ! Jeder Beitrag der nicht hier hin gehört , wird von mir gelöscht
Gruß Klaus
Barthel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 19:31   #2
peronje
 
Benutzerbild von peronje
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 620
Standard

Wir waren mal morgens um 6 Uhr schon sondeln und wurden nach einigen Stunden von einem Jäger angesprochen was wir machen, wir erzählten es ihm. Dann meinet er wir wären zwischen eine Treibjagd geraten, und deswegen das nächste Mal vorher beim Forstamt anrufen sollten und vorher zu fragen. War echt nett dafür dass wir ihm die jagd versaut hatten....

EIn ander Mal wieder ein Jäger der die Äste um seinen Hochsitz wegschnitt, war auch freundlich und fragte und gab uns Tipps.


Und das in einem Bundesland dass sehr sehr strenge Gesetze hat von wegen Suchen.

Sonst werden wir von Spaziergängern immer gefragt was wir uschen usw.

Aber wir versuchen auch immer in deckung zu suchen damit man uns nicht sieht, deswegen trefen wir nur selten jemand.
peronje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 20:05   #3
lilotuxx
 
Benutzerbild von lilotuxx
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 836
Standard

Meistens gibt es keinerlei Problemen stattdessen kommen meistens noch angaben zur gewisse stelle. Nur im Moment habe die Jäger es halt nicht gerne wegen der Längeren Winterzeit. Was aber nun ein Problem ist sind die Wildsauen die suche fressen und haben deswegen keine Skrupel also Achtung Äugen und Ohren auf sind möglich angriffslustiger wie sonst.
lilotuxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 22:24   #4
TomeKNatioN
 
Benutzerbild von TomeKNatioN
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Kempten
Beiträge: 189
Standard

Bundesland: Bayern

Hier im Allgäu gibt es überhaupt keine Probleme. Ganz im Gegenteil. Die Leute Kommen auf einen zu und man kommt in interessange Gespräche. Da ist schon der Eine und der Andere Fund heraus gekommen. Das gleiche mit den Grundstücksbesitzern. Die fahren sogar mal mit dem Auto mit um interessante Stellen zu zeigen. Sehr gerne gehe ich auf Förster zu, wenn man einen trifft. Die geben meist immer einen Tipp. Die Polizei ist immer sehr freudlich udn grüßt einen.
Besser gehts nicht.
__________________
.:Bis zum bitteren Ende:.
TomeKNatioN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 23:52   #5
hanns1956
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 3
Standard

Habe die Ostertage mal ne Sonde ausgeliehen und habe auf unserem Privatgelände gesondelt-Wald+Acker. Traute mich noch nicht "an die Öffentlichkeit" ,da keine Lust auf Ärger (zb. das übereifrige Mitbürger die Polizei anruft weil jemand da rumstreunert).Weil -ist es richtig- das wenn die Polizei anrückt,dass man auf jeden Fall mit Problemen rechnen muss,wenn man sondelt (NRW)?
hanns1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 00:19   #6
waffen-wrst
 
Registriert seit: 04.06.2011
Ort: Herzogthum Nassau/ Chattenland
Beiträge: 1,136
Standard

Sind beim Sondeln mal auf ein älteres Spaziergängerpaar gestoßen, die uns darauf hingewiesen haben, dass man Förster fragen und auch eine Genehmigung haben muss. Die waren etwas 'geschädigt', da ein bei ihnen im Dorf bekannter Sondler wohl jüngst Ärger hatte, da er Waffen&Muni ausgebuddelt hat und wohl daheim gehortet hat (so jedenfalls die beiden).
waffen-wrst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 00:41   #7
ghostmember
 
Benutzerbild von ghostmember
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: nähe GM
Beiträge: 261
Standard

hier in nrw eigentlich wenige bis gar keine probleme gehabt bis auf 2x-3x seit 1983 dafür aber auch knall hart.einmal mit einem förster der von brandenburg nach uns versetzt verlegt verschoben von mir aus auch weg befördert wurde der hat ohne lange zu zögern losgelegt mit raubgräberei störung der totenruhe und er werde uns schon noch das handwerk legen.hab ich mir alles angehört und gefragt warum er nicht (entschuldigung nach brandenburg)den sondlern in brandenburg das handwerk legen bzw vermiesen konnte und er nun hier in nrw wieder als gescheiterte existens sich weiter verschieben lassen will oder ob auch ein mann hinter der großen fresse stecke und er dazu stehen könne ansonsten solle er doch die polizei anrufen er hätte einen totenruhestörendenraubgräber dingfest gemacht ansonsten götz von b.
denn so wie er in den wald ruft kommt es ihm auch zurück.dann nochmal mit einem staatlichbestätigtenstudiertenindererderumbuddler aber das war nur was machensie da,ich mache hier nix,er das sehe ich,ich na dann ist doch alles fein. rumgedreht und weiter gegangen und das war es so im groben bis her.(nur wenn ich bzw der förster mich noch mal treffen sollte und er wieder so den haven aufreist wird sich zeigen ob er auch seine unfreundlichkeit vertreten kann.)
__________________
zickzacke jupheidie schneidig ist die artillerie

Geändert von ghostmember (02.04.2013 um 00:42 Uhr)
ghostmember ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 01:04   #8
zbv30januar
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: ""USEDOM""
Beiträge: 205
Standard

Ja die bösen SondlerAlso ich komme ja aus dem schönen Brandenburg genauer gesagt aus der nähe des Kessels von Halbe und ich selbst habe auch schon einiges erlebt über Förster,Sondler,SpaziergängerPilzsucher und andere ich muß sagen selbst hier bei uns kann man auf positiv sowie negativ denkende Leute treffen so gibt es einen Förster der als Wochenendsport Sucher aufstöbert und Anzeigt ich denke der hat keine Frau!mir würde jedenfalls was anderes einfallen als Leute anzuzeigen ABER ihr müsst auch wissen das anscheissen vielen Förstern noch durch jahrelanges eintrichtern des vorherigen Regimes gegeben ist naja man kann halt kein schmutziges Wasser ersetzen wenn man kein sauberes hat!! Schluss mit den bösen Worten es gibt natürlich auch die guten Leute die einem Tips geben und mit denen man sich auch darüber Unterhalten kann nur die werden wenigernichts desto Trotz das Suchen und aufstöbern von Schätzen macht Spass und hält Fit ich wäre dafür das jeder der dagegen ist mal einen Tag die Sonde schwingt ich denke das da einige ihre Meinung ändern werden die vorher dagegen waren!

gruss ZBV
zbv30januar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 01:11   #9
zbv30januar
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: ""USEDOM""
Beiträge: 205
Standard

[QUOTE=ghostmember;2874359]hier in nrw eigentlich wenige bis gar keine probleme gehabt bis auf 2x-3x seit 1983 dafür aber auch knall hart.einmal mit einem förster der von brandenburg nach uns versetzt verlegt verschoben von mir aus auch weg befördert wurde der hat ohne lange zu zögern losgelegt mit raubgräberei störung der totenruhe und er werde uns schon noch das handwerk legen.hab ich mir alles angehört und gefragt warum er nicht (entschuldigung nach brandenburg)den sondlern in brandenburg das handwerk legen bzw vermiesen konnte und er nun hier in nrw wieder als gescheiterte existens sich weiter verschieben lassen will oder ob auch ein mann hinter der großen fresse stecke

Ja ja die vom Staat verschobenen Förster hatte der evtl noch nen Mützenabdruck vom MdI(Ministerium des Innern)die hat man nach dem Umbruch wie Würfel übers Land verteilt
zbv30januar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 07:10   #10
Gallenstein1942
 
Benutzerbild von Gallenstein1942
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 61
Standard

Hatte vorige woche eine längere diskusion mit einem bauern.

Ich verstecke mich nicht, lauf auch nicht davon.

Es geht nur um gewisse A.L.die wie idioten graben aber

Keine löcher zumachen.

Gruß rudi.
Gallenstein1942 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.