Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2004, 20:26   #1
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil Bücher zur Bestimmung von alten Blankwaffen

"Hieb und Stichwaffen"
von Eduard Wagner, Artia-Verlag 1975, 253 Seiten

Mein Kommentar: Es ist der sogenannte "Kleine Wagner", eine abgespeckte Version, der großen Auflage. Gutes Buch mit schwarz/weiß - Zeichnungen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wagner.jpg (16.8 KB, 813x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:27   #2
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Europäische Hieb und Stichwaffen"
von Müller/Kölling/Platow, DDR-Militärverlag 1981, 448 Seiten

Mein Kommentar: Sehr gutes, umfassendes Buch, mit detaillierten Beschreibungen der fotographisch dargestellten Blankwaffen und umfassenden Ausführungen zu der Tragezeit der einzelnen Waffen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg MuellerKoelling.jpg (26.7 KB, 793x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:28   #3
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Blankwaffen aus drei Jahrhunderten"
von Klaus Hilbert: Brandenburgisches Verlagshaus, 159 Seiten

Mein Kommentar: Sehr gutes Buch über mehr als 200 sächsische Blankwaffen in Wort und Bild. Sehr empfehlenswert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sachs.jpg (26.4 KB, 784x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:28   #4
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Blanke Waffen"
Vollmer-Verlag 1974, 85 Seiten

Mein Kommentar: Viele schöne bunte Bilder, von ausschließlich französischen Blankwaffen. Die Bildunterschriften sind völlig wirr angeordnet, so daß man sie nicht den einzelnen Waffen zuordnen kann. Den Text selber kann man sich sparen. Was für Napoleon und Revolutions-Fans.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Blanke Waffen.jpg (17.1 KB, 771x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:29   #5
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Historische Waffen"
Dolinek/Durdik, Prag 1995, 351 Seiten

Mein Kommentar: Brauchbar, auch wenn man Auskünfte über jegliche Art von antiken Schusswaffen braucht. Leider haben sich speziell bei den Blankwaffen Fehler eingeschlichen. Manche Bildunterschriften sind vertauscht worden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg historische Waffen.jpg (18.0 KB, 769x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:30   #6
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Degen und Schwerter in Farbe"
Robert Wilkinson-Latham, Wilhelm Heyne Verlag München 1977, 202 Seiten

Mein Kommentar: Interessant, umfassend und ordentlich zusammengestellt. Querbeet, durch alle Länder und alle Gattungen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Degen und Schwerter.jpg (20.4 KB, 752x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:31   #7
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Lexikon der Hieb- und Stichwaffen"
Jan Sach, Erlangen, 256 Seiten

Mein Kommentar: Hübsches Buch mit schönen Bilder, aber zur Bestimmung von Blankwaffen eher ungeeignet, da kaum Text vorhanden ist. Zu allgemeine Angaben, nichts spezielles, aber trotzdem eine Bereicherung für das Bücherregal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hieb-u.Stichwaffen.jpg (32.1 KB, 734x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:31   #8
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Die blanken Waffen und die Schutzwaffen"
W, Gohlke

Kommentar: Dieses Buch ist in seinem Inhalt völlig veraltert, weil es sich um eine Abhandlung aus dem Ende des 19.Jh. handelt. Trotzdem ein interessantes Antiquariat, wenn man mal die damaligen Bezeichnungen mit den Heutigen vergleicht. Für die Bestimmung im Ganzen uninteressant, aber bei einigen Säbeln sind interessante Maßangaben dabei.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Die blanken Waffen.jpg (17.4 KB, 730x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:35   #9
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Der Blücher = Säbel"
Gerhard J.R. Seifert/Claus P. Stefanski: Edition Visier, Singhofen 2001, 117 Seiten

Kommentar: Hervorragendes Buch, in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragene Daten und Fakten, speziell zum Blüchersäbel. Ein Muß für Sammler deutscher Blankwaffen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bluechersaebelbuch.jpg (9.2 KB, 716x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2004, 20:36   #10
Alter Fritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Blankwaffen in der Habsburgermonarchie"

Dach/Moudry, Prag 1997, 445 Seiten

Mein Kommentar: Geht so. Kaum deutscher Text. Ansonsten kann man in diesem Buch Blankwaffen finden, die in keinem anderen Buch zu finden sind, auch Sonderformen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Habsburger.jpg (26.8 KB, 714x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.