Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Detektoren und Technik > Anfängerfragen

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2015, 06:59   #1
Maxi Flori
Sammelschwerpunkt Bodenfunde
 
Benutzerbild von Maxi Flori
 
Registriert seit: 11.05.2014
Ort: Oberbayern
Beiträge: 306
Standard garrett ace 250 Wechsel auf XP DEUS

Servus Freunde , ich gehe etz seid zwei Jahren mit dem Garrett ace 250! Ich will mir etz aber mal ein richtigen rauslassen Ich will mir den deus v3.2 kaufen ! Jetzt meine Frage , ich gehe hauptsächlich auf Militaria , aber will auch auf ältere Sachen gehen! Mach ich was falsch mit dem Kauf ? Gruß da Flori
Maxi Flori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 15:36   #2
axl
 
Benutzerbild von axl
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: wehrkreis 12
Beiträge: 4,873
Standard

tust du! hol dir den garrett at pro! gleiche leistung, wasserdicht und top tonunterscheidung! der deus ist ein guter detektor aber ist für das was er kann viel zu teuer! im vergleich preis/leistung ist der at pro besser!

lg axl
axl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 20:00   #3
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,088
Standard

Kann man sehen wie man will. Ich hab den Deus und will nichts anderes mehr. Alleine die Funktechnik, das Gewicht und die Möglichkeit die Frequenz zu verstellen möchte ich nicht mehr missen.
__________________
www.ehrenpokal.de
ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, ESG mit Luftwaffenätzungen, Wachbtl. 602

Geändert von Bratislav Metulski (15.02.2015 um 20:00 Uhr)
Bratislav Metulski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 20:38   #4
axl
 
Benutzerbild von axl
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: wehrkreis 12
Beiträge: 4,873
Standard

dann hör mal bei denen nach die beide kennen. bekannter konnte letztens nicht mit dem deus suchen da seine spule nicht geladen war! SPULE LADEN. o man... und ständig flog ihm das bedienteil ab. jetzt hat er sich was gebastelt damit es hält. bei den ersten deus wäre das wohl nur mit magnet festgewesen und noch mehr abgefallen.. wie gesagt der deus ist nicht schlecht aber in preis leistung ist der at pro klar besser! nirgendwo liesst man was wirklich negatives! kenne viele die von xp zum at pro gewechselt sind. umgekehrt keinen.

lg axl

Geändert von axl (15.02.2015 um 20:46 Uhr)
axl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 20:40   #5
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,088
Standard

Warum? Ich bin zufrieden und dass der Deus ein schlechtes Gerät ist kannst Du ja nun wirklich nicht sagen.
Hat der AT pro n Funkkopfhörer?
__________________
www.ehrenpokal.de
ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, ESG mit Luftwaffenätzungen, Wachbtl. 602
Bratislav Metulski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 10:07   #6
axl
 
Benutzerbild von axl
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: wehrkreis 12
Beiträge: 4,873
Standard

Hab nicht gesagt das er schlecht ist. ich sagte in preis Leistung ist der at pro klar besser. Nein der hat keine Funk kopfhörer. die brauch man auch nicht. im Sommer bei 35 grad die Dinger um kopf. alles Blödsinn. ausserdem sollen die ständig brechen da alles aus Plastik ist. wegen so nem schick schnack 1000 Euro mehr bezahlen?
axl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 10:08   #7
Maxi Flori
Sammelschwerpunkt Bodenfunde
 
Benutzerbild von Maxi Flori
 
Registriert seit: 11.05.2014
Ort: Oberbayern
Beiträge: 306
Standard

mh etz bin ich unentschlossen , is der deus ned besser von der tiefenleistung bei kleinteilen ?
Maxi Flori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 11:36   #8
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,088
Standard

Ich gehe immer mit Kopfhörern, auch im Sommer bei 35°. Wenn das für Dich Blödsinn ist - gut, jeder hat seine eigenen Prioritäten.
Mir ist das wichtig, genau so wie ich nicht bei jedem Signal die Kopfhörer absetzen möchte um mich nicht mit dem Kabelwirrwar herumzuschlagen.
Gebrochen ist bei mir bisher noch nichts.
der günstigste AT Pro kostet bei idealo 698€, es sind also auch keine 1000€ Unterschied
Mit einem Detektor ist es eben immer wie mit der Frage nach dem besten Auto...

Hier gab es schon mal einen Thread dazu: http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=392990

Wichtiger als die Tiefenleistung finde ich persönlich die Metallunterscheidung. Im Grenzbereich liegen eh die wenigsten Sachen. Die wirklich schönen Sachen findet man meistens zwischen Schrott und da trennt sich für mich bei den Detektoren die Spreu vom Weizen.
__________________
www.ehrenpokal.de
ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, ESG mit Luftwaffenätzungen, Wachbtl. 602
Bratislav Metulski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 12:08   #9
Maxi Flori
Sammelschwerpunkt Bodenfunde
 
Benutzerbild von Maxi Flori
 
Registriert seit: 11.05.2014
Ort: Oberbayern
Beiträge: 306
Standard

Ok danke für deine Aussage
Maxi Flori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 13:51   #10
axl
 
Benutzerbild von axl
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: wehrkreis 12
Beiträge: 4,873
Standard

natürlich sind es 1000 euro. der at pro hat bereits eine tiefensuchspule. beim deus muss man sie für 500 nachkaufen. hör upp mit deus...
axl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.