Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Tagesausbeute militärische Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2015, 18:29   #11
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,823
Standard

Na ja, weiss nicht wie das generell ist, auf "verbotenem Grund zu suchen" zb. in Reihnland Pfalz im Bienwald .. denke da wirst auch Probleme bekommen .....

Der KMRD in RLP ist ja auch wie ich meine noch Staatseigen.... also sind keine Privaten Kampfmittelräumer .....
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 18:31   #12
Fritz74
 
Benutzerbild von Fritz74
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Wehrkreis III
Beiträge: 2,275
Standard

Im Grunde müsste es so laufen wie bei Dir.
In jedem Bundesland

Na ja.

In jedem Fall hast Du alles richtig gemacht.
__________________
GOTT MIT UNS
Fritz74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 18:34   #13
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,823
Standard

Als ich die Bilder der Entschärfung gesehen habe, und auch ein Augenmerk auf den Erhaltungszustand,
denke ich jedem sollte klar sein, das damit niemals zu spaßen ist......

Denke der könnte auch nach all den Jahren noch wirken, wenn ich das so sehe.....

Krass... Kommt mir immer noch vor wie ein Film .....
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!

Geändert von pfalzgraf 1 (29.09.2015 um 18:35 Uhr)
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 18:44   #14
KRAvT
Moderator
 
Benutzerbild von KRAvT
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: OSTBERLIN
Beiträge: 4,772
Standard

Ich pinne das Thema mal oben an - so muss es sein !

Vorbildlich …



Gruss
__________________
DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !
KRAvT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 18:46   #15
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,823
Standard

Cool, Danke

Ich denke ist auch im Sinne Vom KMRD RLP ......

Grüße
Pfalzgraf 1
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 20:03   #16
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,413
Standard

Erstaunlich gut erhalten das Ding.
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 20:45   #17
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,823
Standard

Ja, das stimmt, war eben nicht sehr tief und in sehr sandigem Boden gelegen, was den Wasserablauf und das trocknen begünstigt....

Ah, geladen war sie mit Comp.B
und hatte eine Amerikanische so wie Englische Aufhängung.....

Englische Aufhängung ist in der Mitte eine Öse zum Aufhängen ans Flugzeug,
US sind zwei Ösen.....

Echt, war sehr interessant sich mit dem vom KMRD zu unterhalten..eine Flut an infos.....
Aber glaube der hat gemerkt das ich das brauche... war ja durch den Wind....
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 00:11   #18
nasenperle
 
Benutzerbild von nasenperle
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: im Loch
Beiträge: 1,551
Standard

ui ui. ein derber Fund. Das ist wieder einmal die Bestätigung nur die feinen kleinen Signale aus zu graben (Münzen & Orden. Aber Du hast wirklich klasse gehandelt. Auch wenn man Gefahr läuft, für die Meldung Ärger zu bekommen, sollte man es dennoch melden.
Mit Bomben ist ja nicht zu spaßen.
Leider stellt sich Vater Staat hier sehr quer. Die Kosten der Bergung zahlt wohl der Eigentümer. Kann das jemand bestätigen oder ist das eine falsche Info.
Hat mir mal ein Landwirt gesagt, nachdem er schlechte Erfahrungen gemacht hatte.


Grüße
__________________
So flink & wendig wie ein Wiesel....
nasenperle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 06:13   #19
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,823
Standard

Hi nasenperle,

Na ich kann ja nur für Rheinland Pfalz sprechen....
Da sind die Kosten komplett abgedeckt, der Eigentümer sofern er es nicht veranlasst hat nur mal zu suchen und hat konkrete Beweise , zahlt da nichts.

http://www.add.rlp.de/Kommunale-und-...elraeumdienst/


"Der Schutz der Bevölkerung vor Gefahren, die von Kampfmitteln ausgeht, hat in Rheinland-Pfalz eine hohe Priorität.
Daher werden die Kosten des Kampfmittelräumdienstes vom Land Rheinland-Pfalz getragen und dessen Leistungen sind für die betroffenen Grundstückseigentümer kostenfrei.
Organisatorisch gehört der Kampfmittelräumdienst zum Referat 23 Ordnungswesen, Hoheitsangelegenheiten, Lohnstelle ausländische Streitkräfte.
Er besteht aus einer Leit- und Koordinierungsstelle in Koblenz, die von dem technischen Leiter geführt wird, und zwei Räumgruppen in Koblenz und in Worms."

Gruß
Pfalzgraf 1
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!

Geändert von pfalzgraf 1 (02.10.2015 um 06:15 Uhr)
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 22:41   #20
Zünderfreak
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: mal hier, mal da, aber immer Brandenburg
Beiträge: 647
Standard

@Nasenperle
In Brandenburg ist es auch kostenfrei. Ich hatte auf dem Grundstück meiner Schwiegereltern eine F1 Handgranate bei Baumarbeiten gefunden. Die war ohne Zünder aber mit Bakelitschraube. Erst die Polizei angerufen,die fragten nur, ob ich die besondere Bedeutung des Sonntags kennen würde. 1h später war der Herr vom KMRD da, einpacken, eine Unterschrift, 1h fachsimpeln und ein Kaffee im stehen. Das war es.

Also keine Angst vor dem Anruf haben.

Gruß
Zünderfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.