Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Uniformen u. Effekten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2016, 14:05   #1
vizenz
Moderator
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 1,942
Standard Frage zur Uniformierung

Hallo,

ich habe eine Frage zur Uniformierung einfacher Soldaten zum blauen Waffenrock. Durften diese zum Extrarock (eigenes Bekleidungsstück, also nur außer Dienst zu tragen), eine Schirmmütze tragen, oder war in jedem Fall das "Krätzchen" vorgeschrieben?

Falls es da Unterschiede innerhalb der Kontingente gab, es geht um einen Bayerischen Feldartilleristen.

Leider fällt mir gerade nicht ein wo ich da genau nachschlagen könnte, deshalb die Frage hier. Vielleicht weiß es ja jemand aus dem Stehgreif.

Danke und Gruß,
Andreas
__________________
Ich bin immer auf der Suche nach Einzelschulterklappen und -stücken
- der Bayerischen Armee
- der Reichswehr/Reichsmarine
- aller drei Wehrmachtsteile (Heer/Luftwaffe/Kriegsmarine)
Sowie Tätigkeits- /Sonderabzeichen und sonstigen Effekten obiger Armeen/Teilstreitkräfte.

Und vielleicht hat ja noch jemand interessante Überschübe (auch gerne Einzelstücke) für Schulterklappen!
vizenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 15:43   #2
Edelweiß21
Sammelschwerpunkt Großherzogtum Oldenburg
 
Benutzerbild von Edelweiß21
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 2,676
Standard

Moin moin Andreas,

meines Wissens nach musste der Kompaniechef die Schirmmütze als Eigentumsstück oder von der Kammer zum Tragen genehmigen. Sonst war das steife Krätzchen die normale, vorgeschriebene Kopfbedeckung.

Bei der Infanterie kam das häufiger vor, bei Artillerie oder Kavallerie habe ich das bis jetzt sehr selten gesehen. Vielleicht waren die Kompaniechefs hier strikter bzw. traditioneller. Aber das kann auch total subjektiv sein.

Gruß
Edelweiß21
__________________
Ich distanziere mich von jeglichem extremistischen Gedankengut und sammle lediglich aus Historisch-Wissenschaftlichem Interesse.
SUCHE: Alles über Oldenburg bis 1933 (IR.91, DR.19, FAR.62, IR.411) Fotos, Päße, Orden usw. außerdem Alles vom RIR 74 und 79

Geändert von Edelweiß21 (29.12.2016 um 15:55 Uhr)
Edelweiß21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 16:18   #3
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,229
Standard

Servus,

natürlich durften auch Mannschaften die Schirmmütze außer Dienst tragen. Wie schon vorher geschrieben nach vorheriger Genehmigung. Das galt meiner Meinung nach für alle Truppenteile.

Wenn ich mir allerdings meine CDV´s von bayerischen Chevaulegers oder Trainsoldaten ansehe, dann sieht man häufiger das versteifte Krätzchen. Ob das jetzt etwas mit der bayerischen Sparsamkeit oder der Einhaltung der Dienstvorschriften zu tun hat, kann ich nicht sagen. Es konnte und wollte sich sicherlich nicht jeder eine Schirmmütze als Extrastück leisten.

Anders bei den Einjährig Freiwilligen. Die mußten sich selber einkleiden und wollten mit der Schirmmütze ihren Status sicherlich noch hervorgehoben.

Bei der Darstellung eines Mannschaftsdienstgrades der bayerischen Artillerie im Eigentumsrock kann man, meiner Meinung nach, die Mannschaftsschirmmütze oder das versteifte Krätzchen verwenden.

Gruß
Roland
__________________
In fidelis constanter
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 16:19   #4
Edelweiß21
Sammelschwerpunkt Großherzogtum Oldenburg
 
Benutzerbild von Edelweiß21
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 2,676
Standard

Zitat:
Zitat von ulan15 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir allerdings meine CDV´s von bayerischen Chevaulegers oder Trainsoldaten ansehe, dann sieht man häufiger das versteifte Krätzchen. Ob das jetzt etwas mit der bayerischen Sparsamkeit oder der Einhaltung der Dienstvorschriften zu tun hat, kann ich nicht sagen. Es konnte und wollte sich sicherlich nicht jeder eine Schirmmütze als Extrastück leisten.
Ich kann da nur meine Oldenburger Dragoner und Artilleristen nennen, aber bei dennen war es genau so. Dort sieht man wie gesagt nur sehr selten mal Schirmmützen bei Mannschaften.

Gruß
Edelweiß21
__________________
Ich distanziere mich von jeglichem extremistischen Gedankengut und sammle lediglich aus Historisch-Wissenschaftlichem Interesse.
SUCHE: Alles über Oldenburg bis 1933 (IR.91, DR.19, FAR.62, IR.411) Fotos, Päße, Orden usw. außerdem Alles vom RIR 74 und 79
Edelweiß21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 14:11   #5
kuerassier
MFF Experte für Uniformen und Kopfbedeckungen des Kaiserreiches
 
Benutzerbild von kuerassier
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 917
Standard

Da muss man nicht rätseln oder nur Fotos ansehen.
Ganz einfach: Fußtruppen durften eigene Mützen mit Schirm außer Dienst tragen und berittene Truppen (Kavallerie, Artillerie, Train) steife Mützen ohne Schirm. Ausnahme: ab Unteroffizier hatten auch die berittenen Schirme.
Ab 1915 gab es dann Schirmmützen für alle.
__________________
Sei's trüber Tag, sei's heitrer Sonnenschein,
Ich bin ein Preuße, will ein Preuße sein!

http://www.kuerassier.de/index.htm
kuerassier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 14:56   #6
vizenz
Moderator
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 1,942
Standard

Hallo,

ich danke euch allen. Ich hatte das was @kuerassier geschrieben hat im Kopf, ich weiß nur nicht mehr wo ich das gelesen hatte und ob es überhaupt so richtig war. Das Bestimmen von Uniformen und Abzeichen ist halt doch etwas ganz anderes als die jeweils gültige Anzugordnung

Besten Gruß und einen guten Rutsch,
Andreas
__________________
Ich bin immer auf der Suche nach Einzelschulterklappen und -stücken
- der Bayerischen Armee
- der Reichswehr/Reichsmarine
- aller drei Wehrmachtsteile (Heer/Luftwaffe/Kriegsmarine)
Sowie Tätigkeits- /Sonderabzeichen und sonstigen Effekten obiger Armeen/Teilstreitkräfte.

Und vielleicht hat ja noch jemand interessante Überschübe (auch gerne Einzelstücke) für Schulterklappen!
vizenz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.