Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Kopfbedeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2017, 19:56   #41
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,221
Standard

Jetz habe ichs verstanden.Danke für die Berichtigung.

Es entzieht sich mir der Grund für eine "zurückbauung"
Meiner wirklich bescheidenen Meinung nach ist diese Haube unberührt...und die Abzeichen und beschläge aus was für einem grund auch immer silbern angemalt...vielleicht Übergangszeit oder eine Parade Ausführung oder WachtUffz...
Die aufgetragene Farbe weisst abnutzungen durch benutzung auf...

Wie auch immer...vielleicht kommt ja noch was raus dazu...
bezahlt habe ich knapp 1000 für die Haube mit dem beigemüse...
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 20:47   #42
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,623
Standard

Zitat:
Zitat von Evelipp Beitrag anzeigen
Jetz habe ichs verstanden.Danke für die Berichtigung.

Es entzieht sich mir der Grund für eine "zurückbauung"
Meiner wirklich bescheidenen Meinung nach ist diese Haube unberührt...und die Abzeichen und beschläge aus was für einem grund auch immer silbern angemalt...vielleicht Übergangszeit oder eine Parade Ausführung oder WachtUffz...
Die aufgetragene Farbe weisst abnutzungen durch benutzung auf...

Wie auch immer...vielleicht kommt ja noch was raus dazu...
bezahlt habe ich knapp 1000 für die Haube mit dem beigemüse...
Du kennst Dich einfach zu wenig mit der Materie aus. Kein Vorwurf, nur eine Feststellung.

Die Tschapka passt so einfach nicht zusammen und warum sollte der Träger die Teile silbern anmalen? Es gab sie ja an jeder Ecke zu kaufen oder lagen auf Kammer. Macht also keinen Sinn. Genauso wenig ein Paradestück mit überpinselten Beschlägen. Wie man es dreht und wendet, es passt einfach nicht.

Die 1000€ würde ich persönlich auch zahlen, aber eher wegen der Rabatte und den Fangschnüren.

Zu klären wäre dann noch die Zusammengehörigkeit von Innenfutter und Tschapka. Da zweifle ich immer noch.

Es liegt mir fern, Deine Tschapka schlecht zu reden. Für mich ein Stück, aus dem man sicherlich noch was machen kann. Aber halt nur in der feldgrauen Version. Die Paradeteile kann man dann anderweitig zum aufhübschen von Friedensstücken verwenden.

Ein Rückbau ist natürlich noch mit weiteren Kosten verbunden. Von dem Suchaufwand ganz zu schweigen.

Gruß
Roland
__________________
In fidelis constanter

Such immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.

Geändert von ulan15 (11.09.2017 um 20:47 Uhr)
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 21:15   #43
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,221
Standard

Ja.. Es ist bestimmt kein, wie sagt man so schön in Sammler kreisen, <Tegstbuk pies>
Für mich, der es in Händen hält ist es aber gut so wie es ist.... Vielleicht hat es Irgendjemand, irgendwann irgendwo mal auf vor 1914 herzurichten versucht... Vielleicht hat es aber auch seinen legitimen Grund das es so ist wie es ist.... Ich wollte es für meine Sammlung haben.. Alleine wegen der komplettiert und dem Zustand...
Klar lechzt der verwöhnte Sammler nach Schulbuch Stücken und belegten Originalen.... Ich erfreue mich an dem Tschapka so wie es daherkam....
Der Verkäufer hat es vor etwa 50 Jahren in einem Schrank gefunden welcher er in Bayern bei einer Räumung als Antikquitäten Händler so komplett in der Büchse gefunden hat... Das ist eine Geschichte die man Glauben mag oder nicht.

Ich bedanke mich für jeden sachdienstlichen Hinweis zu den Helm... Dann weiss ich was ich habe...

Ich bin trotzdem froh es bekommen zu haben...
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 21:30   #44
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,623
Standard

Zitat:
Zitat von Evelipp Beitrag anzeigen
Ich bin trotzdem froh es bekommen zu haben...
Deine Freude wollte sicher keiner schmälern .

Trotzdem sollte man immer wissen was man hat, oder auch nicht. Nur so lernt man dazu.

Gruß
Roland
__________________
In fidelis constanter

Such immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 21:35   #45
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,221
Standard

Genau darum stelle ich das Zeug hier ein

Das Schwarmwissen ist immer hilfreich ...wenn man die Wahrheit nicht scheut

Es schmälert meine Meinung zum Helm überhaupt nicht....

Ich bin dankbar auf euch alle zurückgreifen zu dürfen....

die 800 waren bestimmt nicht schlecht angelegt mit all dem zeug was dabei war....

Geändert von Evelipp (11.09.2017 um 21:37 Uhr)
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 16:30   #46
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,503
Standard

Sehr gut, dass es Deine Meinung zum Helm nicht schmälert! Die Teile wurden nie um 1914 angemalt sonder viel viel später!!!!! Alte Sammler haben sowas gerne gemacht ....
Eventuell nun ein wenig in die Literatur investieren

An Deiner Stelle, ich bin ein Fan der Parade, würde ich versuchen die Haube mit originalen Teilen vernickelt aufbauen.... Meine Meinung dazu ...
Die Schiene wird das Schwerste werden aber eventuell kannst Du sie vernickeln lassen fürs erste ....
800 ist ein guter Preis alleine schon die beiden Fangschnüre ...

Einzig aus dem Kartuschkasten werde ich nicht schlau. Soweit ich das sehe, fehlen da keine Laschen, der war immer so. Sieht aus wie ein Offiziersteil.
Aber ich weiß Uffz. hatten etwas größere Kartuschkästen ähnlich den der Offz...... aber wie das in Bayern aussah weiß ich leider nicht.
Eventuell hat jemand dazu Literatur

Zitat:
Zitat von Evelipp Beitrag anzeigen
Genau darum stelle ich das Zeug hier ein

Das Schwarmwissen ist immer hilfreich ...wenn man die Wahrheit nicht scheut

Es schmälert meine Meinung zum Helm überhaupt nicht....

Ich bin dankbar auf euch alle zurückgreifen zu dürfen....

die 800 waren bestimmt nicht schlecht angelegt mit all dem zeug was dabei war....
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Geändert von samson (12.09.2017 um 16:53 Uhr)
samson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:55   #47
wilhelm02
Sammelschwerpunkt Kaiserreich Bunter-Rock speziell 1.Th. FAR 19 Erfurt
 
Benutzerbild von wilhelm02
 
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 888
Standard

der Kartuschkasten müsste zu mir!
__________________
1.Thüringer Feldartillerie Regiment Nr.19 Erfurt und Jäger zu Pferde Nr.2 Langensalza
wilhelm02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:39   #48
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,221
Standard

Zitat:
Zitat von wilhelm02 Beitrag anzeigen
der Kartuschkasten müsste zu mir!
Dann weisst du ja was es ist
Danke für die Aufklärung....
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:41   #49
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,503
Standard

Zitat:
Zitat von wilhelm02 Beitrag anzeigen
der Kartuschkasten müsste zu mir!
Schade ein Kaufangebot, aber keine ]Aufklärung was das für ein Kartuschkasten ist ...
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Geändert von samson (12.09.2017 um 22:10 Uhr)
samson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 06:37   #50
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,221
Standard

Vielleicht ist es ein Rätsel welches wilhelm02 uns hier stellt...

Hat der Kartuschkasten mit Thüringen zu tun?


Zitat:
Zitat von samson Beitrag anzeigen
Schade ein Kaufangebot, aber keine ]Aufklärung was das für ein Kartuschkasten ist ...
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.