Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärische Bauten / Bunkerforschung > Andere historische Bauwerke

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2017, 19:50   #11
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,506
Standard

Zitat:
Zitat von Kowalsky Beitrag anzeigen
Abgesperrt ist dort gar nichts,alles ist mit einem löchrigen Zaun umgeben,aber die ehemalige Werkszufahrt frei passierbar.
In den Ruinen selbst würde ich mich aber nicht erwischen lassen,der Zutritt ist verboten und gefährlich.Du kannst in Löcher fallen und bist weg.
Da muß ich widersprechen.
Ich hatte im November in der Gegend zu tun und etwas Freizeit. Da ich auch das Gerücht vom löchrigen Zaun kannte, dachte ich, mal schauen...
Alles neu und komplett umzäunt, der neue Zaun steht vor dem Alten.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 19:37   #12
Kowalsky
 
Benutzerbild von Kowalsky
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 427
Standard

Lucius,

ich wohne in unmittelbarer Nähe von dem ehem. Werk entfernt,
und kenne die Schlupflöcher auf der Rückseite des Geländes
Gehe 2,3 mal die Woche dort mit dem Hund spazieren (aussen rum).
Wenn du dich unauffällig verhältst,braucht du nicht mal durch den Zaun steigen,
um dort hinein zu gelangen.
Ich kenne das Werk seit 1975 ,als es dort noch wirklich was zu "holen" gab,habe mit meinem Opa zusammen die noch brauchbaren sanitären Anlagen und Fliesen mit abmontiert als Kind,die für eine soziale Jugendeinrichtung wo er Hausmeister war,
dringend gebraucht wurden.Von 5 Fliesen ging eine heile ab

Ein Kollege von ihm wohnte in einem dieser Bunker,der als Wohnhaus diente,wir haben ihn oft besucht dort.Auf seinem Dach wuchsen stattliche Bäume,die früher der Tarnung dienten.Er sammelte Dinge aus dem Werk,vor allem Werkzeuge und Hinweistafeln die er hortete,als kleines Privatmuseum.
Es lag noch irre viel Zeugs rum da,obwohl es hieß das Werk sei Anfang der 70er beräumt worden.Da haben sie aber nur die damals an der Oberfläche liegenden TNT Klumpen eingesammelt,bevor dies die RAF versuchte um sich einzudecken.

Bin heute noch oft (außenherum) unterwegs.Ein paar Ruinen des Werks stehen
auch ausserhalb des Zauns.Von dem Gelände geht für mich eine gewisse Faszination aus.
Ich war in meinem Leben bestimmt in jedem Gebäude 5 mal drin,und kenne jede Ecke dort.
Es gab dort mal einen Jagdpächter,der hat gern damit gedroht auf alle unbefugten Eindringline zu schiessen ...auch das hat uns Kids nicht abgehalten dort in
den Gebäuden und Kellern nach mysteriösen Dingen zu suchen.Wenn er sich schreiend näherte,hauten wir einfach ab Geschossen hat er nie.
Es gibt aber auch viel Mythen über die Anlage,die einfach unwahr sind.
So ist oft die Rede davon,das dort große,unterirdische Hallen existierten.
Das ist nicht wahr,wir haben dort alles auf den Kopf gestellt früher.
Ich war jetzt schon lange nicht mehr drin,wozu auch.Es ist dort alles TNT-verseucht
und sonstwie gefährlich.Früher wurde uns das auch immer gesagt,bleibt da weg...aber ohne Erfolg.

Kowalsky
Kowalsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 14:13   #13
Kowalsky
 
Benutzerbild von Kowalsky
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 427
Standard

Habe heute mal meine Kamera mitgenommen und ein paar Bilder vom Werkszaun gemacht.
Wie man sieht ist er sehr lückenhaft,von "hermethisch abgeriegelt" kann jedenfalls keine Rede sein,wie es in der örtlichen Presse gern dargestellt wird.
Diesen Eindruck erweckt höchstens der Zaun an der Strasse Altenau/Clausthal,geht man mal von hinten an das Gelände heran,findet man reichlich "rollstuhlgerechte" Löcher im Zaun.
Muss jeder selbst wissen,ob er da reingeht,ich für meinen Teil habe dort drinnen früher genug gesehen,und keine Lust auf eine Anzeige.


Kowalsky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0075.jpg (304.9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0076.jpg (310.9 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0077.jpg (313.3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0078.jpg (316.8 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0079.jpg (316.6 KB, 18x aufgerufen)
Kowalsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 14:15   #14
Kowalsky
 
Benutzerbild von Kowalsky
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 427
Standard

weiter gehts
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0080.jpg (306.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0081.jpg (299.8 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0082.jpg (311.9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0083.jpg (306.9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0084.jpg (311.7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0085.jpg (182.7 KB, 25x aufgerufen)
Kowalsky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.