Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Allgemeine Themen > Mitglieder treffen Mitglieder > Forumstreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2013, 06:11   #1
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,533
Standard Detektorverein

Im Jahre 2012 trafen sich im thüringischen Wasungen Mitglieder und Betreiber eines Forums,um über die Durchführung eines Mitgliedertreffens zu beraten.Dabei wurde festgestellt,dass solche Treffen in einer rechtlichen und versicherungstechnischen Grauzone stattfinden.Um der Sache eine rechtliche Basis zu verleihen,wurde die Gründung eines Vereines zur Treffenorganisation beschlossen.
Die Ausrichtung von Treffen und Veranstaltungen ist aber nur ein Teil der Zielsetzung des Vereins.
In Zusammenarbeit mit anderen Vereinigungen ,Interessengruppen und Institutionen ist der Verein in der Lage,mit seinen Mitgliedern Fachvorträge,Sonderführungen in Museen,Mitgliederfahrten zu historisch interessanten Orten und Besichtigungen durchzuführen.In naher Zukunft werden auch Serviceangebote rund ums Sondengehen;wie eine Zusammenstellung von Genehmigungsanträgen der Bundesländer,eine Übersicht der Gesetzlichkeiten sowie eine Meldemöglichkeit für Munitionsfunde in Zusammenarbeit mit den Kampfmittelräumdiensten unser Angebotsspektrum erweitern.
Der Verein versteht sich nicht als politische Plattform,wir wollen keine Gesetze nachhaltig verändern,sehen uns nicht als Alleinvertretung aller Sondengänger und streben auch nicht nach der Weltherrschaft .
Wir wollen im Rahmen der bestehenden Gesetze gegen öffentliche Vorurteile vorgehen,einen Dialog und eine Zusammenarbeit fördern,kurz,ein positives „wir“-Gefühl vermitteln.

Weitere Darstellungen konkreter Ziele und Aktionen,die Satzung und Details um die Mitgliedschaft findet ihr auf unserer Seite www.detektorverein.de

Auf eine Akzeptanz und Zusammenarbeit hoffend.

Thomas Jaekel
stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 11:49   #2
Andy63
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Ruhrgebeat ;-)
Beiträge: 531
Standard

Hallo
Mir erschliesst sich nicht der Grund oder Sinn eures "Eingetragenen Vereins"
Mitgegründet von Metalldetektorenhändlern oder sonstigen Gewerbetreibenden!!

Eure HP liest sich wie ein Marketingwerbeflyer für Metalldetektorenhändler.
Die zusätzlich als Veranstalter und Reiseanbieter ihre Kasse demnächst aufbessern wollen.


Eure sogenannten Serviceangebote rund ums Sondengehen,gibt es in jeden Sondlerforum.Man glaubt es kaum,dafür wurden solche Plattformen einmal gegründet!

Das Gruppenfoto Nr.1 gefällt mir,Flasche Bier im Vordergrund,und die hälfte der Personen die Hände in den Hosentaschen......

Gruppenrabatte gibt es sogar auch für Kindergärten,sachverständige Sonderführungen in Museen gibt es für angemeldete Gruppen fast gratis.

Irgendwelche Thesen oder Interpretationen dubioser Pyramidenforscher als fachlich zu bezeichnen,ist auch nicht im Sinne jedes Veranstalters.

Aber nix für ungut,Ich drück euch die Daumen.
SG
Andy63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 12:06   #3
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,533
Standard

Es reicht;wenn du in einem Forum antwortest...
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 13:00   #4
Andy63
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Ruhrgebeat ;-)
Beiträge: 531
Standard

Hallo,
wo und wieviel geantwortet wird,solltest Du schon den Forenmitgliedern selber überlassen....
Andy63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 13:59   #5
strolch
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: südthüringen
Beiträge: 22
Standard

Hallo andy63,

Hättest du die ersten 3 Sätze von lucius gelesen, dann müsstest du nicht in mehreren Foren nach dem Grund der Vereinsgründung Fragen, er würde sich dir, nur durch diese 3 Sätze erschliessen.
Richtig ist, dass wir 3 Vorstandsmitglieder alle selbständig sind, aber was soll uns das sagen, nichts!
Wenn man in einem Verein Mitglied ist, dann weiß man, dass man nur Geld reinsteckt.
Wenn die Händler, welche eine Werbung auf der Homepage schalten, Rabatte beim Einkauf geben, ist das doch gut, oder denke ich da jetzt falsch???
Vielleicht wissen wir auch einfach nicht, was wir mit unserer vielen Freizeit anfangen sollen
Warum gründen Kaninchenzüchter einen Verein?
Oder Motorradfahrer?
Die können auch ohne Verein Kaninchen züchten und Motorrad fahren.

Gruß Ingo
Vorsitzender des Detektorvereins
strolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 14:36   #6
Andy63
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Ruhrgebeat ;-)
Beiträge: 531
Standard

Hallo,
nichts gegen Vereinsmaierei.
Gut organisierte regionale Detektorenclubs,Sondlerstammtische gibt es reichlich,in jeden Bundesland.

Übrigends da steht Spass und Fun im Vordergrund,Geldmachen nartürlich auch,aber in Form von gemachten Funden!
SG

Geändert von Andy63 (11.06.2013 um 14:55 Uhr)
Andy63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2013, 20:55   #7
strolch
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: südthüringen
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Andy63 Beitrag anzeigen
nichts gegen Vereinsmaierei.
Gut organisierte regionale Detektorenclubs,Sondlerstammtische gibt es reichlich,in jeden Bundesland.

Genau, und jetzt gibt es einen Verein.

Zitat:
Zitat von Andy63 Beitrag anzeigen
Übrigends da steht Spass und Fun im Vordergrund,Geldmachen nartürlich auch,aber in Form von gemachten Funden!
Du bist hier der einzige, der von Geld machen spricht.
Bist Du Mitglied in einem Verein?
Wenn ja, dann solltest Du wissen, das man mit einem Verein kein Geld verdiend, sondern nur reinsteckt.

Gruß Ingo
strolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 12:26   #8
Drusus
 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: 21.02.2006
Beiträge: 276
Standard

Meines Wissens nach sind Vereine generell ohne Gewinnstreben. Das bedeutet, dass ein evtl. Überschuss, der nicht für Rücklagen oder ähnliches benötigt wird, an die Mitglieder zurückzuerstatten ist. Das gilt sogar für Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit (z.B. "MÜNCHENER VEREREIN"), die im Gegensatz zu Aktiengesellschaften (z.B. "Allianz") ihre Überschüsse in Form von Beitragsrückerstattung an die Versicherten zurückgeben.

Aber das nur als kleine Abschweifungs-Info. Da ich letztes WE bereits in den Genuss eines tollen, durch den Detektorverein organisierten Festes gekommen bin, wurde ich auch gleich Mitglied. Allein sowas sind mir die 83 Cent im Monat schon wert und wenn ich nun auch noch Rabatt bei Händlern bekomme, umso besser! Das ist doch eine klassische Win/Win-Situation.

Viele Grüße,
Günter
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2013, 10:25   #9
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,533
Standard

So,nachdem ja die Detektorforum-Seite,deren Anhängsel wir sind,ja von irgendwelchen netten Zeitgenossen gehackt und lahmgelegt wurde,sind wir provisorisch unter http://detektorverein.jimdo.com/ erreichbar.Sowie der Angriff abflaut,wird die Domain auf diese,sichere Seite umgezogen.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.