Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Patriotisches und Reservistika > Patriotischer Schmuck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2017, 12:23   #1
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,577
Standard U-Boot Ring

Hallo !

Bekam die Tage diesen Ring , Fotos ,Papiere usw. aus einem Nachlass des ehemaligen Obergefreiten B. B. der KM geschenkt.

Ist der Ring etwas offizielles oder nur eine Privatanfertigung ?

Er ist personifiziert (B.B.).

Sein U-Boot-Kommandant sollte u.a. ein OL Gehrken gewesen sein .
Der ist im Standardwerk von Bodo Herzog als Komdt. vom franz. Beute U-Boot UF 2 eingetragen .

Ich nehme deshalb an, dass es sich bei dem Boot auf dem Foto um dieses Boot handelt. Kann mir das jemand bestätigen ?

Danke


Kontingentstruppen

Museum Alter Flakleitstandtand
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 17:28   #2
ELISE
 
Benutzerbild von ELISE
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 3,835
Standard

Sehe nix
__________________
Gruss
ELISE

http://kriegstribut.de/andacht.htm


Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!
ELISE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 18:16   #3
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,577
Standard

Sorry,

hatt Du recht

Gruß K.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bayer 002.JPG (150.3 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg bayer 003.JPG (160.3 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg bayer 004.jpg (280.3 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg bayer 001.JPG (221.3 KB, 40x aufgerufen)
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 09:25   #4
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,577
Standard

Keiner ???

Kontingentstruppen

Milit. Museum Alter Flakleitstand
www.alterflakleitstand.de
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 11:08   #5
ELISE
 
Benutzerbild von ELISE
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 3,835
Standard

Separat könnten die Stücke original sein. Jedoch der Verschleiss zusammen ist meiner Meinung nach nicht Stimmig. D.h. das Abzeichen kam später mal auf den Ring... Wann ?
P.s. - der Ring hat weniger Verschleiss als das Abzeichen... Zumindest gemäss den spärlichen Fotos... Ist meine aktuelle Meinung.
__________________
Gruss
ELISE

http://kriegstribut.de/andacht.htm


Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!

Geändert von ELISE (31.08.2017 um 11:10 Uhr)
ELISE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 14:42   #6
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,577
Standard

Zitat:
Zitat von ELISE Beitrag anzeigen
Separat könnten die Stücke original sein. Jedoch der Verschleiss zusammen ist meiner Meinung nach nicht Stimmig. D.h. das Abzeichen kam später mal auf den Ring... Wann ?
P.s. - der Ring hat weniger Verschleiss als das Abzeichen... Zumindest gemäss den spärlichen Fotos... Ist meine aktuelle Meinung.
Hallo,
vielen Dank für die Antwort. Wollte aber eigentlich nichts zu der Originalität wissen. Die ist für mich ohne Zweifel .
Der unterschiedliche Verschleiß könnte durch die verschiedenen Materialien herrühren


Gruß
Kontingentstruppen
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 06:13   #7
G.B.
MFF Experte für Ringe
 
Registriert seit: 21.05.2004
Beiträge: 521
Standard

many boats, even U-boats had tools and small repair machines. This ring looks like its made from brass and aluminum. Typical you will sometimes see made on the boat!
Interesting piece.. IF you have good provenance for it and you like it then great!
G.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 08:25   #8
Düsseldorfer
 
Benutzerbild von Düsseldorfer
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 5,163
Standard

Für mich ein normaler Ring ( Siegelring ) mit aufgeklebtem ( aufgebrachtem ) Miniaturubootkriegsabzeichen.
Nix zusammengehöriges und originales aus der Zeit.
Düsseldorfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:32   #9
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,577
Standard

Zitat:
Zitat von Düsseldorfer Beitrag anzeigen
Für mich ein normaler Ring ( Siegelring ) mit aufgeklebtem ( aufgebrachtem ) Miniaturubootkriegsabzeichen.
Nix zusammengehöriges und originales aus der Zeit.
Eigentlich wollte ich mich dazu nicht noch einmal äußern.
Egal was man hier vorstellt, es wird alles in Frage gestellt !!!!!.

Den Ring hat unser Museum vom Sohn gestiftet bekommen .
Ich gehe ganz stark davon aus, das da nichts dran gebastelt wurde.

Zwischen den Feldern hat der Vater seine Initialen eingeritzt : B. B.

Mir ging es hier nur um die Frage , ob solche Ringe offiziell oder privat beschafft wurden

Der Vater war u.a. U-Boot auf zwei Booten. Eins davon war dieses franz.
Beuteschiff . Er ist in Norwegen in Kriegsgefangenschaft geraten
Er durfte diesen Ring zeitweise auch in englischer Gefangenschaft tragen.

Den unterschiedlichen Abrieb kann man sich mit den 2 verschiedenen Metallen erklären.

Hier noch ein paar Fotos .
Ich denke , dann sind wieder alle beruhigt


Gruß

Kontingentstruppen

Militärhistorisches Museum Alter Flakleitstand

www.alterflakleitstand.de
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uboot 011.JPG (153.9 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg uboot 012.JPG (152.6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg uboot 013.JPG (160.6 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg uboot 014.JPG (222.6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg uboot 015.JPG (182.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg uboot 016.JPG (142.9 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von kontingentstruppen (23.09.2017 um 18:35 Uhr)
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:44   #10
MFG
Sammelschwerpunkt Kriegsmarine
 
Benutzerbild von MFG
 
Registriert seit: 24.05.2003
Ort: S-H
Beiträge: 731
Standard

Mir gefällt er und er kann durchaus aus der Zeit vor 45 stammen.

Die U-Bootfahrer waren stolz beim Freikorps Dönitz zu sein und zeigten es auch gerne.
MFG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.