Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Fallschirmjäger > Fallschirmjäger der Bundeswehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2016, 12:31   #1
Muehli
Sammelschwerpunkt Passau bis 1945
 
Benutzerbild von Muehli
 
Registriert seit: 10.04.2010
Ort: Niederbayern Wehrkreis VII
Beiträge: 1,059
Standard Aussparung für Zyankalikapsel in BW-Falli Messern?

Moin!


Und zwar geht es wie im Betreff erwähnt um die BW Falli messer.

Ich bin selber beim Bund und habe von Vorgesetzten gehört, dass wenn man die Griffschalen dieser Messer abmacht sich darunter eine Aussparung für eine Zyankalikapsel befinden soll. Diese Aussparung habe ich auch schon gesehen. Angeblich soll das von den "Wehrmachtsmessern" übernommen worden sein.

Meiner Ansicht nach völliger Blödsinn! Aber erklären kann ich mir die Aussparung nicht. Vielleicht weiß da ja jemand bescheid?

Viele Grüsse,

Mühli
__________________
Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --
Muehli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 12:46   #2
sondensucht
 
Benutzerbild von sondensucht
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 2,103
Standard

Sorry aber darf das Kappmesser nach Dienstschluss eigentlich noch mitgeführt werden?
__________________
Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!

Geändert von sondensucht (12.02.2016 um 12:46 Uhr)
sondensucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 12:58   #3
Muehli
Sammelschwerpunkt Passau bis 1945
 
Benutzerbild von Muehli
 
Registriert seit: 10.04.2010
Ort: Niederbayern Wehrkreis VII
Beiträge: 1,059
Standard

Zitat:
Zitat von sondensucht Beitrag anzeigen
Sorry aber darf das Kappmesser nach Dienstschluss eigentlich noch mitgeführt werden?
Da bin ich mir nicht sicher! Ich habe in der AGA gehört dass wir das BW Stumpf schon nicht mehr nach Dienst am Mann haben dürfen!
kann mir also kaum vorstellen dass es beim kappmesser anders wäre
__________________
Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --
Muehli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 13:05   #4
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,057
Standard

nein darf man meines Wissens nach nicht.
Zu der Aussparung kann ich jetzt nichts sagen, ist mir aber bis jetzt auch nicht aufgefallen.
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 13:56   #5
Muehli
Sammelschwerpunkt Passau bis 1945
 
Benutzerbild von Muehli
 
Registriert seit: 10.04.2010
Ort: Niederbayern Wehrkreis VII
Beiträge: 1,059
Standard

Ich habe ein bisschen gegoogelt und das hier gefunden

Zitat:
Indiz, dass die Piloten starben

Der Messerfund sei aber auch traurig, sagt Wendt. Denn es sei ein Indiz dafür, dass die Piloten beim Absturz vermutlich ums Leben gekommen sind. Eventuell hat er sogar vor dem Aufprall noch eine Zyankalikapsel geschluckt, für die eine spezielle Kammer vorgesehen war.
Hier die Quelle!
http://www.welt.de/vermischtes/artic...a-Piloten.html
__________________
Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --
Muehli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 14:49   #6
Helm
Sammelschwerpunkt Erdkampfabzeichen + LW-Felddivisionen
 
Benutzerbild von Helm
 
Registriert seit: 08.12.2010
Ort: Alt Württemberg
Beiträge: 1,976
Standard

Sorry, aber das halte ich für Quatsch.

Wenn der Flieger runter geht, und das noch mit Karacho schraub ich nicht an den Griffschalen von meinem Messer rum, ich glaub da hab ich andere Probleme, und bei einer Notwasserung oder Notlandung habe ich immer noch die Hoffnung heil rauszukommen.

In dem Moment vielleicht nicht zur Benutzung gedacht, will aber auch nicht behaupten das hätte es nicht gegeben..
__________________
Furchtlos und Treu

Suche alles rund um das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe.
(Abzeichen, Minis, Urkunden, Porträts, Zellstoffbeutel, Etuis.....)

Geändert von Helm (12.02.2016 um 14:51 Uhr) Grund: Vergessen
Helm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 14:51   #7
Antiquanti02
 
Registriert seit: 24.05.2014
Beiträge: 1,203
Standard

Zitat:
Zitat von Helm Beitrag anzeigen
Sorry, aber das halte ich für Quatsch.

Wenn der Flieger runter geht, und das noch mit Karacho schraub ich nicht an den Griffschalen von meinem Messer rum, ich glaub da hab ich andere Probleme, und bei einer Notwasserung oder Notlandung habe ich immer noch die Hoffnung heil rauszukommen.
1+
Antiquanti02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 15:25   #8
Muehli
Sammelschwerpunkt Passau bis 1945
 
Benutzerbild von Muehli
 
Registriert seit: 10.04.2010
Ort: Niederbayern Wehrkreis VII
Beiträge: 1,059
Standard

Zitat:
Zitat von Helm Beitrag anzeigen
Sorry, aber das halte ich für Quatsch.

Wenn der Flieger runter geht, und das noch mit Karacho schraub ich nicht an den Griffschalen von meinem Messer rum, ich glaub da hab ich andere Probleme, und bei einer Notwasserung oder Notlandung habe ich immer noch die Hoffnung heil rauszukommen.

In dem Moment vielleicht nicht zur Benutzung gedacht, will aber auch nicht behaupten das hätte es nicht gegeben..
Versteh mich nicht falsch, ich halte es ja auch für Unfug aber von irgendwo her muss ja diese Vermutung kommen.
Mal abwarten vielleicht gibt es ja noch jemanden der bescheid weiss
__________________
Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --

Geändert von Muehli (12.02.2016 um 15:25 Uhr)
Muehli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 20:03   #9
Wotan
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Wotan
 
Registriert seit: 25.03.2003
Beiträge: 5,482
Standard

Ich würde mal von einem Scherz für "Füchse" ausgehen ...
Genauso eine Mähr wie "Jäger X Geh mal in den San-Bereich Cromosomensaft besorgen, aber Marschmarsch"

Warum in alles in der Welt sollte eine BW-Soldat Zyankali mit sich führen?
__________________
"Das Panzervernichtungsabzeichen sowie das Tieffliegervernichtungsabzeichen"



"Ärmelstreifen GD/FHQ/Brandenburg"

Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 20:20   #10
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,577
Standard

Zitat:
Zitat von Muehli Beitrag anzeigen
Da bin ich mir nicht sicher! Ich habe in der AGA gehört dass wir das BW Stumpf schon nicht mehr nach Dienst am Mann haben dürfen!
kann mir also kaum vorstellen dass es beim kappmesser anders wäre
Meines Wissens wurde selbst aktiven Soldaten ab dem 01.04.2003 untersagt, das Kappmesser aus den Kasernen mitzunehmen.

Das Feldmesser M1968 der BW wurde doch schon bestimmt seit über 20 Jahren nicht mehr ausgegeben, letztlich eingesammelt, und damals durch das Bundeswehrtaschenmesser "ersetzt" ?

Als "echtes" Kampfmesser wurde doch erst wieder das "KM2000" beschafft und in der Truppe eingeführt ?
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.