Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Patriotisches und Reservistika > Reservistenkrüge und Reservistenflaschen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2017, 17:02   #1
SaschaG
 
Registriert seit: 24.09.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 684
Standard Reservistenkrüge 1+2 WK

Hallo,
mir werden diese 3 Krüge angeboten.
Könnt ihr mir was zur Originalität und zum eventuellen wert sagen?
danke und gruss
Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20170814_16_19_14_Pro.jpg (306.1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_19_30_Pro.jpg (360.8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_19_38_Pro.jpg (299.7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_19_49_Pro.jpg (300.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_19_59_Pro.jpg (295.5 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_03_Pro.jpg (293.1 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_15_Pro.jpg (330.3 KB, 2x aufgerufen)
SaschaG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 17:04   #2
SaschaG
 
Registriert seit: 24.09.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 684
Standard

weitere Bilder......
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20170814_16_20_27_Pro.jpg (309.9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_20_39_Pro.jpg (302.7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_20_55_Pro.jpg (295.3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_03_Pro.jpg (293.1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_15_Pro.jpg (330.3 KB, 1x aufgerufen)
SaschaG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 17:06   #3
SaschaG
 
Registriert seit: 24.09.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 684
Standard

......der "Afrika Bierkrug" hat wie es aussieht aussen Haarrisse oder so scheint als wäre der Klarlack gerissen.
Kanns nicht anders beschreiben sorry,
Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_30_Pro.jpg (291.5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_39_Pro.jpg (295.2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_46_Pro.jpg (312.9 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170814_16_21_59_Pro.jpg (291.9 KB, 7x aufgerufen)
SaschaG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 17:12   #4
lautrer33
Sammelschwerpunkt Reservistenkrüge
 
Benutzerbild von lautrer33
 
Registriert seit: 17.01.2009
Ort: kaiserslautern
Beiträge: 1,463
Standard

für mich alle neu und nicht original

gruß jonny
lautrer33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 09:05   #5
Gebirgsgrenadier
Sammelschwerpunkt Papiere - Inf.Rgt./Gren.Brigade 388
 
Benutzerbild von Gebirgsgrenadier
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 3,065
Standard

Zitat:
Zitat von lautrer33 Beitrag anzeigen
für mich alle neu und nicht original

gruß jonny

!!!
__________________
Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:

Infanterie/Grenadier Regiment 388
Grenadier-Brigade 388
Gebirgsgrenadier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 10:44   #6
SaschaG
 
Registriert seit: 24.09.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 684
Standard

Ich danke euch beiden.
Gruss Sascha
SaschaG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 11:36   #7
Jockel
 
Benutzerbild von Jockel
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Am Fuße des Donnersbergs
Beiträge: 825
Standard

Alle drei Krüge sind leider Müll.

Absolut schreckliche neuzeitliche Kopien die für mich keinen nennenswerten Wert haben.
Das einzige, die Zinndeckel kann man evtl. einschmelzen und Zinnfiguren daraus gießen; oder je nach Bleigehalt auch Geschosse für den Wiederlader.

Bei den Reservistenkrügen aus dem ersten Weltkrieg, genauer gesagt aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg gehe ich nicht auf die Details ein. Die schreien förmlich "ich bin nicht echt".

Der Afrikakrug ist etwas älter.
Aber auch nicht aus der Zeit da er in "West-Germany" hergestellt wurde. Also weit nach 1945.
Was aber nicht ausschließt das er von einem Afrikaveteranen als Erinnerungsstück beschafft wurde.
Nach meiner Meinung der einzige Krug der der Erwähnung wert ist, da es einige Krüge gibt die von Kameradschaften nach dem 2. Weltkrieg angeschafft wurden.
Leider entwertet der Stempel auf dem Boden den gesamten Krug. Denn dieser Stempel scheint wohl in Betrugsabsicht angebracht worden zu sein.

Gruß

Jockel

Nachtrag:

Der Hersteller des Afrikakruges ist die Firma Marzi und Remy. Diese Firme wurde 1879 von den Herren Anton Marzi und Simon Peter Remy gegründet. Die Firma wurde 1994 an die Firma S.P. Gerz verkauft. An Hand des Herstellerstempels lässt sich die Produktionszeit des Kruges auf 1964 bis 1990 eingrenzen.
__________________
Suche Ärmeladler Feuerwehr Bischheim / Pfalz bzw. Bischheim /Saar-Pfalz


Geändert von Jockel (16.08.2017 um 11:48 Uhr)
Jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.