Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Orden und Abzeichen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2018, 07:22   #1
Stukao815
 
Benutzerbild von Stukao815
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 8,392
Standard Eisernes Kreuz 1813

Hier mal ein Neuerwerb

Eisernes Kreuz mit Kern aus der 1. Verleihungsserie

und Rahmen aus der 2. Verleihungsserie

sehr seltenes Stück

Hoffe es gefällt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1813 erstverleihungsserie.jpg (286.2 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1813 erstverleihungsserie2.jpg (144.5 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1813 erstverleihungsserie 3.jpg (47.5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1813 erstverleihungsserie 4.jpg (93.8 KB, 25x aufgerufen)
__________________
...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
Stukao815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 10:29   #2
G Prien
 
Benutzerbild von G Prien
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 71
Standard

Cool, du kaufst die ja wie Andere ihre Morgenbrötchen...
Wurde der Kern also um 1834 rum neu gefasst?
Klasse Teil, danke für`s Zeigen.
LG Prien
G Prien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 11:44   #3
Edelweiß21
Sammelschwerpunkt Großherzogtum Oldenburg
 
Benutzerbild von Edelweiß21
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 3,091
Standard

Zitat:
Zitat von G Prien Beitrag anzeigen
Wurde der Kern also um 1834 rum neu gefasst?

LG Prien
Das würde mich auch interessieren?

Ansonsten schon mal schönes Stück. Mal wieder einen Glückwunsch von mir.

Gruß
Edelweiß21
__________________
SUCHE: - Oldenburg bis 1945 -
- Res. I.R. Nr. 74, 79 & 216 -
- Infanterie Regiment 16 (Wehrmacht/Reichswehr) -
- Grenadier Regiment Nr. 174 -
Edelweiß21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 17:31   #4
Alma
 
Benutzerbild von Alma
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Frankenländle
Beiträge: 233
Standard

Hallo Stuka,

sehr schönes und seltenes Stück.

Meines sieht bis auf den gebrochenen Kern genauso aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6540.JPG (224.2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6567.jpg (316.0 KB, 29x aufgerufen)
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:05   #5
uweB.
 
Benutzerbild von uweB.
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 3,139
Standard

Ich hatte bei dem Kreuz auch ernste Absichten, hab aber zu lange überlegt.

Hübsch und interessant !
uweB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:43   #6
1919
 
Benutzerbild von 1919
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 1,635
Standard

Schönes Stück !

Meinen Glückwunsch.

Kernbruch ist bei den 1813 er EK fast normal ( durch den hohen Schwefelanteil im Eisen ) .

Mindert das Stück m.M. nach nicht.

Ist auch vom 1870 er EK ( verliehendes Stück bekannt ) .

Gruss Olli

Geändert von 1919 (08.01.2018 um 20:43 Uhr)
1919 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:03   #7
Stukao815
 
Benutzerbild von Stukao815
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 8,392
Standard

hier ein weiteres Stück aus meiner Sammlung...auch mit einem Kernbruch

und ein 1870er mit Kernbruch zum Vergleich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00623.jpg (279.7 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC09713.jpg (300.5 KB, 41x aufgerufen)
__________________
...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
Stukao815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:07   #8
1919
 
Benutzerbild von 1919
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 1,635
Standard

Super !

Top Dinger !

Brauch ich auch noch .

Gruss Olli
1919 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 23:24   #9
1919
 
Benutzerbild von 1919
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 1,635
Standard

Warum soll das Stück neu gefaßt sein.

Für mich ein verliehendes Stück oder liege ich falsch ?

Gruss Olli
1919 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.