Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Kopfbedeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2018, 15:31   #1
Flyingdutchman
 
Benutzerbild von Flyingdutchman
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Germelshausen 😎
Beiträge: 1,752
Standard Bayerische Reserveoffizierspickelhaube

Hallo an die Fachgemeinde,

gerade segelt mir diese Haube ins Haus.

Ich halte sie für orig. und in gutem Zustand. Haube und Koffer sind beide mit Namen markiert.

Ein Wermutstropfen: Eine Befestigungshaube des Frontemblems ist abgerissen, vermutlich an der Lötstelle und in die Haube gefallen. Auf den Fotos des VK war das noch vorhanden, jetzt leider nicht mehr. Reparatur also schwierig. Hält aber alles und fällt nicht groß auf, ist aber erwähnenswert.

Schuppenkette, Kokarden, alles orig. befestigt. Nein, keine Doppellöcher.

Fragen:
- Das Leder ist extrem trocken und hat Talkumreste. Lässt man das so ?

- Es gibt richtig dicke, schwarze Farbkleckse auf dem Lederrand, dort wo ohnehin gefärbt wurde. Aber so kenne ich das gar nicht. Ist das normal ?

Danke für jede Hilfe!

Gruß
Hermann
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg front.jpg (282.1 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bavaria.jpg (274.6 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg back.jpg (290.3 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg Reichskokarde.jpg (290.2 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg innen.jpg (271.4 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg innen offen.jpg (278.2 KB, 26x aufgerufen)
Flyingdutchman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 15:56   #2
dragoner08
MFF Experte für Blankwaffen 3.Reich und kaiserliche Marine
 
Benutzerbild von dragoner08
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 11,927
Standard

Hallo Hermann,

die Farbkleckse sind ganz normal....da mach dir keine Sorgen. Das ist ein hübsches Stück. Bezüglich der zeitgenössischen Originalität gibt es gar keine Einwände.

Man sieht es der Haube förmlich an, dass sie extrem trocken ist. Sie fängt auch schon langsam an, sich zu verformen. Das Ding zieht sich regelrecht zusammen. Normalerweise entfernt der Sammler das Talkum nicht. Dieser silbergraue Schimmer...das mögen die Sammler häufig sehr gerne.

Hier ist es jetzt wirklich eine Gradwanderung. Ich wäre hier auch hin und hergerissen. Hätte aber Angst, dass mir irgendwann die Oberfläche weg platzt. Spinnen sind schon drauf ! Die brechen irgendwann !

Entscheiden musst du es selbst.

Gruß Gunnar
dragoner08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 16:13   #3
Flyingdutchman
 
Benutzerbild von Flyingdutchman
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Germelshausen 😎
Beiträge: 1,752
Standard

Servus Gunnar,

schön von Dir zu hören! Melde Dich doch bitte einmal per Tel., Deine neue Nummer habe ich nicht mehr.

Danke für Deine nette Auskunft! Ich überlege hin und her mit der Haube. Hübsch ist sie, in der Tat.

Beste Grüße
Hermann
Flyingdutchman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 16:21   #4
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,823
Standard

Hallo Hermann,

ich sehe das genauso wie Gunnar.

Wenn Du sie wieder verkaufen willst, dann so lassen. Wenn nicht, dann solltest Du wirklich über eine Auffrischung nachdenken.

Eine schöne bayerische Pickelhaube . Dazu kann ich Dir nur gratulieren.

Gruß
Roland
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 16:26   #5
Flyingdutchman
 
Benutzerbild von Flyingdutchman
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Germelshausen 😎
Beiträge: 1,752
Standard

... vielen Dank, Roland!
Gruß
Hermann
Flyingdutchman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 17:05   #6
wurmtiger
 
Benutzerbild von wurmtiger
 
Registriert seit: 01.10.2006
Beiträge: 4,590
Standard

Sehr schönes Stück! Die Haube hat noch den pralinenmäßigen Talg-Schutzüberzug. Auf keinen Fall was daran machen ansonsten verliert die Haube an Wert!
__________________
Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden
wurmtiger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 17:06   #7
Edelweiß21
Sammelschwerpunkt Großherzogtum Oldenburg
 
Benutzerbild von Edelweiß21
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 3,344
Standard

Grundsätzlich richtig, aber das Stück sieht echt nicht mehr gut aus, das ist ein Helm der wirklich etwas Pflege gebrauchen könnte. Echt wirklich schwierig.
__________________
SUCHE: - Oldenburg bis 1945 -
- Res. I.R. Nr. 74, 79, 216 & 440, Res. FAR 22 -
- IR. 16 (Wehrmacht/Reichswehr) -
- Grenadier Regiment Nr. 174 -
Edelweiß21 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 17:09   #8
wurmtiger
 
Benutzerbild von wurmtiger
 
Registriert seit: 01.10.2006
Beiträge: 4,590
Standard

Hatte bis jetzt nur 2 Pickelhauben die den Talg-Schutzüberzug noch hatten...das ist ja das Seltene daran, blos nichts daran machen!!!
__________________
Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden

Geändert von wurmtiger (15.05.2018 um 17:10 Uhr)
wurmtiger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 17:13   #9
Flyingdutchman
 
Benutzerbild von Flyingdutchman
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Germelshausen 😎
Beiträge: 1,752
Standard

Dank für Eure Hilfe.

Was, bitte, könnte man denn tun? Pflegemilch kenne ich von hist. Waffenfutteralen. Nur die hinterlassen alle einen gewissen Glanz.

Gruß
Hermann
Flyingdutchman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 17:45   #10
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,823
Standard

Naja, ich sehe nicht unbedingt einen Wertverlust, wenn dieser weiße leicht an Schimmel erinnernde Überzug weg ist. Aber es gibt halt nur zwei Möglichkeiten. Entweder was machen oder nicht. Ein bisschen auffrischen geht halt nicht.

Wenn ich wählen müßte, dann würde ich das verhindern von weiteren Rissen vorziehen. Außerdem ist sie ja auch verzogen und das gefällt mir generell nicht.

Keine leichte Sache für Dich.
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.