Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2017, 08:25   #1
caspar1308
 
Benutzerbild von caspar1308
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 355
Standard Bestimmung Seitengewehr

Hallo Experten, brauche mal eine Bestimmung ...
Was ist es für ein Seitengewehr und was ist es Wert.
Verkauf nicht ausgeschlossen ..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN4811.jpg (383.3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4810.jpg (320.7 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4812.jpg (315.1 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4813.jpg (324.7 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4814.jpg (317.7 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4815.jpg (282.1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4816.jpg (292.0 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4817.jpg (306.7 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Gruß caspar !!!!
caspar1308 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 16:30   #2
gugulu
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 1,327
Standard

Zitat:
Zitat von caspar1308 Beitrag anzeigen
Hallo Experten, brauche mal eine Bestimmung ...
Was ist es für ein Seitengewehr und was ist es Wert.
Verkauf nicht ausgeschlossen ..
Hallo,
für mich sieht es auf den ersten Blick wie ein britisches / nepalesisches Tüllenbajonett zum Martini Henry oder Martini Enfield Gewehr aus.
Eine genaue Bestimmung geht aber nur mit folgenden Angaben:
Dem Durchmesser und Länge der Tülle, der Länge des Stücks, besseren Fotos von der Tülle, insbesondere auch von hinten, und auch der Scheide.
Leider sind deine Fotos dazu sehr wenig aussagekräftig.
Wenn es, wie zu vermuten, ein nepalesisches Stück ist, hält sich der "Wert" in Grenzen.
Grüße
__________________
Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.
gugulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 18:13   #3
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,351
Standard

Von den Ziffern wuerde ich sagen Gugulu hat es erraten. Nepal, vielleicht auch Indien oder Pakistan? a.g.Andy
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 19:21   #4
caspar1308
 
Benutzerbild von caspar1308
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 355
Standard

Danke für die Hilfe !!

Hier ein paar Angaben:

Tülle:
-Durchmesser: mit dem Weißen ca 3cm, direkt darunter 2,5cm, unten vor der Kugel 1,3cm
-Länge Kugel bis zum weißen ca 47,4cm

Seitengewehr komplett 53cm , Klinge (wenn es denn so heißt) 44,5cm


hier noch ein paar Foto´s
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN4823_Bildgröße ändern.jpg (318.3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4824_Bildgröße ändern.jpg (301.6 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4825_Bildgröße ändern.jpg (315.1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4826_Bildgröße ändern.jpg (316.8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4827_Bildgröße ändern.jpg (307.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4828_Bildgröße ändern.jpg (318.8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4829_Bildgröße ändern.jpg (305.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN4830_Bildgröße ändern.jpg (299.0 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Gruß caspar !!!!

Geändert von caspar1308 (16.01.2017 um 19:27 Uhr)
caspar1308 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 21:28   #5
gugulu
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 1,327
Standard

Zitat:
Zitat von caspar1308 Beitrag anzeigen
Danke für die Hilfe !!

Hier ein paar Angaben:

Tülle:
-Durchmesser: mit dem Weißen ca 3cm, direkt darunter 2,5cm, unten vor der Kugel 1,3cm
-Länge Kugel bis zum weißen ca 47,4cm

Seitengewehr komplett 53cm , Klinge (wenn es denn so heißt) 44,5cm


hier noch ein paar Foto´s
Hallo,
die Tülle hat nichts mit der Scheide zu tun, sondern ist das "Rohr", an dem die Klinge befestigt ist...
Das was Du gemessen hast ist der Scheidenmund. Der untere Abschluß der Scheide ist der Ort.
Sorry aber: Also das Ganze bitte nochmal, und dann auch noch die Tülle von der Seite die auf das Gewehr aufgepflanzt wird.
Grüße
__________________
Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.
gugulu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.