Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Bajonette/Seitengewehre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2016, 08:24   #11
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,480
Standard

Interessant das die scheide kompaktibel mit dem mundstueck ist mit dem FN Fal typeC duellen bajonet deshalb wie Reibert schrieb Multipurpose modell.a.g.Andy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FNfalc2.JPG (292.1 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von AndyB (21.05.2016 um 08:27 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 08:27   #12
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,572
Standard

Dank´ Dir, Sigges !

Gruß,
R.
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (21.05.2016 um 08:31 Uhr)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 08:33   #13
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,572
Standard

Zitat:
Zitat von AndyB Beitrag anzeigen
Interessant das die scheide kompaktibel mit dem mundstueck ist mit dem FN Fal typeC duellen bajonet deshalb wie Reibert schrieb Multipurpose modell.a.g.Andy
Genau !
Kann man, im weitesten Sinne, auch mit "Universal-Scheide" übersetzen.
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 17:02   #14
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,572
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
Genau !
Kann man, im weitesten Sinne, auch mit "Universal-Scheide" übersetzen.
Hier mal schnell, ("aus der Hüfte" geschossene), Bilder eines, südafrikanischen, "No.9":
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1347.jpg (291.1 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1348.jpg (298.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1349.jpg (297.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1346.jpg (290.4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1350.jpg (57.1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1351.jpg (184.7 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (31.05.2016 um 17:02 Uhr)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 15:00   #15
green leader
 
Benutzerbild von green leader
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1,486
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
ja wenn du so eine Tasche dazu hättest wär das klasse.
Hallo,

habe die Taschen dazu gefunden.
Hier die Fotos.

Gruß
green leader
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF1068.jpg (146.7 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF1069.jpg (126.0 KB, 4x aufgerufen)
green leader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 18:19   #16
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,572
Standard Uzi-Bajonett Israel ?

Servus !

Aus gegebenem Anlass, (ich hab´ heut´ ein Konvolut erhalten, in welchem ein Uzi-Bajonett Bestandteil ist), möcht´ ich den Beitrag mal hervorkramen.

Sofort fiel´ mir auf, daß an der Plaste-Scheide kein Tragehaken für die Tragetasche, ("Koppelschuh"), angebracht ist, insbesondere, (wie´s aussieht), auch niemals einer angebracht gewesen ist !

Auch der Laufring -Innendurchmesser scheint mir, mit 15,8 mm, ein wenig "unterdimensioniert" zu sein ...

Klinge, Parier -Element, Knauf, Angel, Griffschalenschrauben, als auch das Mundblech der Scheide, sind parkerisiert.

Material der Griffschalen: Plaste

Klingenlänge: 168 mm
Gesamtlänge: 277 mm
Klingenstärke: 4,6 mm
Klingenbreite: 21,6 mm

Hier ein link zu einem, israelischen, Uzi-Bajonett:
http://worldbayonets.com/Bayonet_Ide.../israel_2.html

Deutlich zu sehen der Unterschied zwischen dem südafrikanischen, und dem, hier von mir gezeigtem, Bajonett, die Öffnung für die Klinge im Mundblech.

Meinungen, natürlich, erwünscht !

Gruß,
R.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 632.jpg (81.7 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 633.jpg (86.2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 634.jpg (139.9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 635.jpg (158.1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 636.jpg (63.4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 637.jpg (64.5 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.