Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Bajonette/Seitengewehre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2007, 20:02   #11
regent
 
Benutzerbild von regent
 
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 197
Standard Wurde mir heute angeboten,

denke es paßt in diese Kategorie.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BJ1 Große Webansicht.jpg (60.0 KB, 455x aufgerufen)
Dateityp: jpg BJ2 Große Webansicht.jpg (55.3 KB, 232x aufgerufen)
regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 20:04   #12
regent
 
Benutzerbild von regent
 
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 197
Standard Noch ein Bild der Ätzung

Grüsse,

regent
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BJ10 Große Webansicht.jpg (39.2 KB, 283x aufgerufen)
regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2007, 15:58   #13
Walhalla86
 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Kreis MOL
Beiträge: 1
Standard

Hallo, ich denk mal das diese Bajonette auch rein passen. eins davon is noch erhältlich bei Militaria321. Ich kenne mich zwar in der sache nicht aus aber ich finde es richtig das man die geschichte nicht verfälschen sollte. MfG Walhalla86
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2894174.jpg (49.3 KB, 211x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2896127.jpg (40.7 KB, 319x aufgerufen)
Walhalla86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2007, 19:24   #14
Engelmann
 
Benutzerbild von Engelmann
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 559
Standard

Moin Männer . Stelle noch mal was von unseren - Benelux-Nachbarn - ein - Sieht gut aus , ist aber nicht - Echt - mfg. e.mann
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GB1.JPG (111.1 KB, 609x aufgerufen)
Dateityp: jpg GB2.JPG (129.7 KB, 350x aufgerufen)
Dateityp: jpg GB4.JPG (162.8 KB, 344x aufgerufen)
Engelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 21:09   #15
Sophie
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 1,272
Standard Bismark Bajonett

hier noch eine Fälschung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 042008 032.JPG (150.9 KB, 315x aufgerufen)
Dateityp: jpg 042008 033.JPG (152.2 KB, 241x aufgerufen)
Dateityp: jpg 042008 031.JPG (148.6 KB, 153x aufgerufen)
Sophie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2008, 23:12   #16
Knallepeng
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Einige Motive sind Kopien von Originalen Ausgehseitengewehr Ätzungen,welche zusätzlich noch Namen von Spezialeinheiten bekamen.
Der Preis für solche aufgewerteten Bajonette geht bis zu 300$ und mehr. Das ist der vierfache Preis den ein normales 98k Bajonett erzielt. Diese Stücke werden sogar teilweise von Händlern als Originale
verkauft.
Teilweise sind sie das nunmal auch:

Sicher sind zahlreiche Original-Bajonette erst kürzlich "veredelt" worden, aber es ist nun-
mal Fakt, das viele Soldaten ihre Klingen bei Gelegenheit gravieren oder ätzen liessen, um
ihrem Stolz auf die Zugehörigkeit zu Elite-Einheiten Ausdruck zu verleihen.

Auch ein Bajonett, das ein Veteran in den Nachkriegsjahren hat verschönern lassen, ist ja
noch ein Original.

Zitat:
„Es war von der Wehrmacht strickt verboten, Ausrüstung zu verändern oder zu Personalisieren.“
Ist doch Käse:

Egal ob Uniformen oder Ausrüstung, es ratterten in Feld- und Bord-Schneidereien die Näh-
maschinen und in Rüstkammern die Gravierköpfe..., es wurde personalisiert ohne Ende,
aus Geschmacksgründen, genauso wie aus praktischen.

Zitat:
Diese Fantasie Bajonette haben keinen Sammlerwert, weder als Historisches Artefakt noch als sammelwürdiges Deutsches Bajonett.

Wir, als eine Weltgemeinschaft von Bajonettsammlern,
wollen soviel Käufer wie möglich warnen vor dem Kauf solcher
Stücke.
Sie sind nicht echt!!!
In der Tat sind die meisten nicht authentisch, aber lange nicht alle.

Wenn man ein schönes Teil sieht, dass eben nicht mit vielfach bekannten Motiven und Fan-
tasie-Abnahmestempeln verziert ist, dann sollte man mal genauer hinsehen.

Was man oft sieht, ist Fälschung..., was man selten sieht, könnte auch echt sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 23:18   #17
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,232
Standard

Nachträglich gravierte original Seitengewhere sind sicher von ihrer substanz her original... dennoch wurden sie verfälscht. damit sind sie nicht mehr im original zustand....und somit für Sammler von Originalseitengewehren im Originalzustand ohne Belang und wertlos.

dass diesntliche seitengewehre in großen Mengen verdelt und graviert worden wären halte ich für ein gerücht...dann müsste es wesentlich mehr geben... und das war in der Tat untersagt...und kein Käse!
Natürlich werden vereinzelt soldaten mal markierungen gemacht haben...oder ritzer in die holzgriffschalen... habe auch schon eines gesehen mit einem einritzen Adler... aber das sind ausnahmen und stellen für sammler auch eine wertminderung dar...da es nicht mehr ein guter originaler zustand ist. aber das ist wohl geschmackssache....andere mögen diese stücke gerade wegen ihrem getragenden Zustandes. dennoch sind diese deutliche billiger zu bekommen.

Bei privat beschafften Stücken halte ich das mit dem Gravieren usw für möglich...aber die sind ja auch nicht dienstlich. bei den dienstlichen sind mir da eigentlich noch nie welche aufgefallen.

die Gravierten stücke tauchten erst in den 80´ger jahren auf. vorher war nichts davon zu sehen.


dennoch... die geätzen sind allesamt verfälschte Stücke... da gibt es nicht viel zu deuteln oder drum rum zu reden. Die dienstlichen stücke durften nicht graviert werden...und da gibt es auch keine auffälligen Funde die das widerlegen.
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2009, 08:08   #18
markus76
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 1
Daumen runter

Und nochmal :

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-u...?adId=12876648
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 48.jpg (20.4 KB, 353x aufgerufen)
Dateityp: jpg 48_1.jpg (21.1 KB, 298x aufgerufen)
markus76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 17:11   #19
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,232
Standard

Made in China mit Lebzeit-Garantie:

http://cgi.ebay.com/GERMAN-1939-K98-...item45f4a13d94
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 14:09   #20
Olaf Tiedt
 
Registriert seit: 30.08.2008
Beiträge: 1,376
Standard Ätzungen

Wer Dienstbajonette verfälscht,dem gehört die Hand abgehackt.Wer so dämlich ist und solchen Scheiss kauft,herzlichen Glückwunsch,ein Haufen Kohle in wertloses Metall investiert und danke, wieder ein Stück Müll vom Markt verschwunden!
Olaf Tiedt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.