Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Bajonette/Seitengewehre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2017, 11:55   #1
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,597
Standard Da hatte wohl jemand Langeweile ...

Servus !

Hab´ hier ein Mannlicher M1895 -Bajonett vorliegen, welches "aus der Art geschlagen" ist ...

Ich weiß´ zwar daß Bajonette der Kuk -Monarchie, mitunter, "privat" "umgearbeitet" worden sind, bzw., Bajonette für Mannschaften, (unter Zuhilfenahme von "Bordmitteln" ), zu Bajonetten für Unteroffiziere "befördert" wurden, doch dies scheint, hier, in diesem Falle, wohl eher nicht der Fall gewesen zu sein, oder ?

Hier scheint wohl jemand, (in jüngerer Vergangenheit ?), mal den Versuch unternommen haben, ein Bajonett für Mannschaften in ein "Ausgeh -Bajonett" für Unteroffiziere "umzuwandeln" ?

"Parierelement", "Knauf", ("Knaufkappe"), der Bügel zum Einschlaufen für ein Portepee, als auch die Griffschalennieten, scheinen aus Messing gefertigt worden zu sein.

Die Länge des Parierelementes: "stolze" 109 mm !


Meinungen zu diesem Bajonett würden mich interessieren !


Danke, und, Gruß,
R.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4655.jpg (226.7 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4656.jpg (221.8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4657.jpg (204.7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4658.jpg (185.3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4668.jpg (298.3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4662.jpg (255.4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4659.jpg (293.2 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4661.jpg (294.4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4663.jpg (180.1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4664.jpg (196.1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4665.JPG (179.9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4669.jpg (258.5 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4670.jpg (266.5 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4666.jpg (276.9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4667.jpg (268.4 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (09.09.2017 um 11:58 Uhr)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 12:15   #2
Spielhahn
 
Benutzerbild von Spielhahn
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 437
Standard

Würde rein von der Optik her eher zu einer zeitgenössischen Umarbeitung tendieren.

Erinnert mich an die vielen umgearbeiteten Varianten aus dem Buch "Sturmtruppen" vom Verlag Militaria.

Lg
Spielhahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 12:22   #3
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,597
Standard

Zitat:
Zitat von Spielhahn Beitrag anzeigen
...

Erinnert mich an die vielen umgearbeiteten Varianten aus dem Buch "Sturmtruppen" vom Verlag Militaria.

...
Ja, ich hab´ das Buch ebenfalls in meiner Bibliothek evident, deshalb hab´ ich, ("aus dem Bauch heraus"), dieses Bajonett ja auch, (zusammen mit anderen Stücken), (mit)gekauft.

Den "tieferen Sinn" des, in die Klinge gebohrten, Loch´s, kann ich mir aber absolut nicht erklären ...
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 13:13   #4
isnogud
 
Benutzerbild von isnogud
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3,335
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
Den "tieferen Sinn" des, in die Klinge gebohrten, Loch´s, kann ich mir aber absolut nicht erklären ...
Damit hat es der Vorbesitzer an die Wand gehängt.

Isnogud
__________________
Meine Tauschsachen: http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=703457
Suche Orden, Abzeichen, Säbel, Militaria usw. aus der DDR
isnogud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 18:37   #5
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,026
Standard

das ist ein Nietloch der alten Parierstange. Bei dem offenem ist die Füllung rausgefallen. Bei dem zweiten ist sie noch drin.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -

Geändert von Sleepwalker (09.09.2017 um 18:40 Uhr)
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 18:57   #6
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,597
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
das ist ein Nietloch der alten Parierstange. Bei dem offenem ist die Füllung rausgefallen. Bei dem zweiten ist sie noch drin.
Ja, sieht, in der Tat, so aus !

Schön langsam beschleicht mich echt das Gefühl es handelt sich bei diesem Bajonett tats. um ein Exemplar mit, zeitgenössischer, Abänderung !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 19:58   #7
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,026
Standard

das komplette Griffstück wurde geändet.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 20:03   #8
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,597
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
das komplette Griffstück wurde geändet.
Ja, in der Datenbank findet Ihr eine, weitere, Modifizierung:
https://miliwiki.de/showthread.php?1...rsausf%FChrung
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 20:46   #9
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,026
Standard

ja die findet man öfters... scheint mir kammermäßig gemacht worden zu sein ... in Art einer Aushilfslösung ... in Ermangelung von Uffz.-Ausführungen.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 20:49   #10
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,597
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
ja die findet man öfters... scheint mir kammermäßig gemacht worden zu sein ... in Art einer Aushilfslösung ... in Ermangelung von Uffz.-Ausführungen.
Also sollt´ sich´s bei meinem Bajonett ebenso um ein zeitgenössisches Original handeln ?
Deine Meinung dazu würd´ mich interessieren.
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.