Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Allgemeine Themen > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2017, 10:06   #11
FLAK8.8
Sammelschwerpunkt Deutsche Stahlhelme 1933-45
 
Benutzerbild von FLAK8.8
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2,330
Standard

Zitat:
Zitat von Stalinfront44 Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch genug"ober schlaue" Die am Ende die Ware haben und die Kohle extra noch wollen.
Wenn ein Packet zugestellt ist,wäre der Fall für mich erledigt.Gruss
Will hier auf keine Fall was unterstellen, aber leider ist so etwas auch nicht auszuschließen. (JETZT nicht diesen Fall betreffend)

Um es mal hart zu formulieren, sobald der Empfänger das Paket mit seiner Unterschrift oder eines Berechtigten beim Zusteller unterschrieben hat. ENDET die Haftung (Versandrisiko) vom Absender (Verkäufer)

Aber man(n) will auch natürlich niemand "im Regen" (Sammlerkollegen) stehen lasssen, würde versuchen, wie DU es ja schon gemacht hast, das Problem mit dem Zustellerbetrieb auf Kulanzbasis zu klären.
FLAK8.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 11:08   #12
Maik1989
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 1,200
Standard

Zitat:
Zitat von Stalinfront44 Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch genug"ober schlaue" Die am Ende die Ware haben und die Kohle extra noch wollen.
Wenn ein Packet zugestellt ist,wäre der Fall für mich erledigt.Gruss
hm Käaufer ist jemand mit positiven Bewertungen von hier.
So schlecht denke ich nicht. Habe aber bereits "Nachforschungsauftrag" bei DHL ausgefüllt mit allen was die wissen wollen. Sowie die Hilfehotline angerufen (gestern noch, ließ mir keine ruhe)
Das mit GLS werde ich demnächst wohl auch machen. beim versand spare ich auch nicht.

Vielleicht will sich der Käufer hier mal äussern?
Maik1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 12:36   #13
Stalinfront44
 
Benutzerbild von Stalinfront44
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: München/Gotha
Beiträge: 3,036
Standard

Zitat:
Zitat von Maik1989 Beitrag anzeigen
hm Käaufer ist jemand mit positiven Bewertungen von hier.
So schlecht denke ich nicht. Habe aber bereits "Nachforschungsauftrag" bei DHL ausgefüllt mit allen was die wissen wollen. Sowie die Hilfehotline angerufen (gestern noch, ließ mir keine ruhe)
Das mit GLS werde ich demnächst wohl auch machen. beim versand spare ich auch nicht.

Vielleicht will sich der Käufer hier mal äussern?
Ich meinte das ja auch allgemein,nicht hierauf bezogen.Gruss
Stalinfront44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 13:42   #14
hohenstaufen
 
Benutzerbild von hohenstaufen
 
Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 1,771
Standard

Ist eigentlich kein so großes Problem... Es wird die Unterschrift kontrolliert, Wer und wo, dann wird bei dem Unterzeichner jemand vorstellig. Eventuell Unterschriften Vergleich. Sollte das alles ohne Erfolg sein, wird normal ersetzt.
So zumindest meine Erfahrung.
Die andere Seite mit den "ganz schlauen Leuten" gibt's natürlich auch... Kommt dann aber auf!
Wünsche in diesen Sinne Sorgenlinderndes Wochenende.
__________________
Suche alles vom Grenadier Regiment 597 / 2. Kompanie
bzw
5 Kompanie Infanterie Ersatz Bataillon II / 482
hohenstaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 16:30   #15
Maik1989
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 1,200
Standard

laut dhl kann das 6 bis 8 wochen dauern. habe das formular online gestern abend ausgefüllt. sollte doch eigentlich eine kopie an mich kommen. kamm aber nicht. nochmal ein formular aufgeben?
Maik1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 02:48   #16
Panzersturm
 
Benutzerbild von Panzersturm
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 5,774
Daumen runter

Muss es nicht der Käufer da er in Österreich wohnt einen Nachforschungsantrag stellen?


Würde mich ganz schnell darum kümmern es muss innerhalb 7 Tage passieren.
Sonst verfällt die Haftung!
__________________
Suche LW Schwert "Neusilber"" ohne Scheide! Im kauf
Oder Tausch gegen eine Top erhaltene Artillerie Uffz.Schirmmütze.

Geändert von Panzersturm (30.11.2017 um 03:00 Uhr)
Panzersturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 08:35   #17
Speerspitze
 
Benutzerbild von Speerspitze
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: Österreich
Beiträge: 1,135
Standard

Es muss immer derjenige den Nachforschungsauftrag stellen, der das Paket oder welche Sendung auch immer verschickt hat. Zumindest nach den Richtlinien der Österreichischen Post. War bei mir auch immer so.

Auch bei Sendungen, die ich aus Deutschland hätte bekommen sollen und die nie ankamen musste immer der Versender den Antrag stellen.

Grüße,
Speerspitze
Speerspitze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:13   #18
Panzersturm
 
Benutzerbild von Panzersturm
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 5,774
Standard

Stimmt so leider nicht ganz ,war bei mir auch so das Paket ging nach Belgien und sobald DHL es weiter gegeben hat ist das Land zuständig wo es hin ging,also bei mir war es Belgien.
Da musste sich der Käufer an seiner Post wenden.
DHL ist dann nicht mehr zuständig!

Habe alles Schriftlich.
__________________
Suche LW Schwert "Neusilber"" ohne Scheide! Im kauf
Oder Tausch gegen eine Top erhaltene Artillerie Uffz.Schirmmütze.

Geändert von Panzersturm (30.11.2017 um 09:14 Uhr)
Panzersturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:29   #19
Feldgrau44
Sammelschwerpunkt Uniformen Ausrüstung 1.wk
 
Benutzerbild von Feldgrau44
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Sachsen
Beiträge: 2,050
Standard

Zitat:
Zitat von Panzersturm Beitrag anzeigen
Stimmt so leider nicht ganz ,war bei mir auch so das Paket ging nach Belgien und sobald DHL es weiter gegeben hat ist das Land zuständig wo es hin ging,also bei mir war es Belgien.
Da musste sich der Käufer an seiner Post wenden.
DHL ist dann nicht mehr zuständig!

Habe alles Schriftlich.
Genauso war es bei mir auch mit einem Paket nach Österreich
__________________
Suche Ausrüstung der Firma E.G.LEUNER Bautzen oder bla
Feldgrau44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:38   #20
Speerspitze
 
Benutzerbild von Speerspitze
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: Österreich
Beiträge: 1,135
Standard

So unterschiedlich scheint das dann gehandhabt zu werden.

Bei mir, insgesamt sechsmal inzwischen, war es jedesmal so, dass derjenige, der die Sendung aufgegeben und bezahlt hat, den Antrag stellen musste. Als Empfänger kann ich nur im Falle von beschädigter Ware etwas machen, sprich nach Übernahme. Der Empfänger ist ja erst mit der Übernahme am Versandvorgang beteiligt, zuvor läuft alles nur zwischen Absender und ausführendem Unternehmen, weshalb auch nur die das klären können. Ob der versandte Gegenstand nun vom Empfänger bezahlt wurde oder nicht, spielt an sich keine Rolle. Erst als ich mir die vermeintliche Übernahmebestätigung "erkämpft" hatte, und ganz konkret beweisen konnte, dass die Post im Empfängerland das verschludert hatte, konnte ich mich auch als Empfänger an diese wenden. Ohne diese Bestätigung lief es immer wie oben geschrieben. Wobei diese Kopie auch jedesmal der Absender einfordern musste.

So zumindest meine Erfahrungen, sowohl als Absender, als auch Empfänger. Das im letzten Absatz Geschilderte war kurz zusammengefasst die Erklärung auf eine Anfrage hinsichtlich Nachforschung, die ich so von der Post erhalten hatte. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das bei den verschiedenen Versand- und nationalen Postunternehmen aufgrund des unterschiedlichen nationalen Rechts auch unterschiedlich gehandhabt wird. Da ich aber kein Jurist bin, spekuliere ich da nur.

Geändert von Speerspitze (30.11.2017 um 09:45 Uhr)
Speerspitze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.