Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Dokumente - Urkunden - Feldpost > Übersetzungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2017, 19:34   #1
Asassin
 
Registriert seit: 11.02.2014
Beiträge: 910
Standard Besitzurkunde

Kann mir jemand sagen wie alt die Urkunde ist ?
Was steht da im groben drinn?

Was wurde denn da verliehen?

Ich hoffe auf eure Hilfe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN5674.jpg (298.3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN5675.jpg (291.8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN5676.jpg (292.7 KB, 4x aufgerufen)
Asassin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 06:59   #2
Asassin
 
Registriert seit: 11.02.2014
Beiträge: 910
Standard

kann das niemand lesen?
Asassin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 08:50   #3
Spolei
Sammelschwerpunkt Bayern MVO/MVK/Tapferkeitsmedaille
 
Benutzerbild von Spolei
 
Registriert seit: 10.01.2007
Ort: Garnison d. 2. bayr. Jägerbataillons
Beiträge: 2,902
Standard

Hallo,
soweit ich das lesen kann, geht es um eine Zuteilung von Gemeindegrundstücken von Trostau.
Der Löffelschmied Johann Köster hat hier Tagewerke zur Pacht bekommen.
Gruß Andreas
__________________
Suche bayerische Auszeichnungen bis 1918
Suche alles zum 2. bayerischen Jägerbataillon
und zur Sturmgeschützabteilung 226

Geändert von Spolei (13.07.2017 um 08:56 Uhr)
Spolei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 09:16   #4
UHF5166
 
Benutzerbild von UHF5166
 
Registriert seit: 22.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 146
Standard

Besitz-Zeugniß

Von unterfertigten Kgl. Bezirksamte wird unter
Kassirung des Besitzattestes vom 7. November 1870
hiermit bestätigt, daß dem Besitzer des Anwesens
Hs: Nro: 30 zu Tröstau, Namens Koestler Johann,
Löffelschmied zu Tröstau aus der Verteilung der
Gemeindegründe von Tröstau, welche durch hohe Re-
gierungs=Entschließung vom 4. Oktober 1862 ge-
nehmigt wurde, auf Grund der Ummessungsta-
bellen und nach Maßgabe der auf Anregung der
Antheilsberechtigten von dem Kgl. No[tar] [Zimmer]
mann hier vorgenommen und von ersteren
mit Beschluß vom 4. November 1873 in allen
Theilen als zutreffend anerkannten Umarbeitung
des früheren Verteilungsplanes nachstehenden An-
theil und zwar:
Pl. N° 589 1/5. 0,75 Tgw. Weide am Neuenhause
gegen einen im 25 fachen Betrage ablösbaren
Grundzinse zum besten der Gemeindecasse zu
- fl 6 Kr. [jro] Tagwerk zugefallen ist.

Wunsiedel, den 7. November 1873
Kgl. Bezirksamt
__________________
MfG Uwe

Mitglied im Förderverein Windhunde mahnen zum Frieden e.V.

Geändert von UHF5166 (13.07.2017 um 09:21 Uhr)
UHF5166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 09:36   #5
Asassin
 
Registriert seit: 11.02.2014
Beiträge: 910
Standard

wow ihr seit die besten :-) danke für die Hilfe !!
Asassin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.