Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärische Bauten / Bunkerforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2017, 10:52   #1
catweasle
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 737
Standard Schützengraben anhand Optik datierbar?

moinmoin,

vor ner weile bin ich mitten im nirgendwo auf etwas gestoßen, was ich für einen schützengraben halte. wüßte jedenfalls nicht, was es sonst sein könnte.

ich hatte halt nichts zum messen dabei, und auf den photos sieht man nur gras.
so konnte ich das ganze nur ablaufen, daher alles schätzwerte.

gesamtlänge um die 80m, 0,7 m breit.
es waren etwa 12m schnurgerade stücke, unterbrochen von rund 1m breiten umgekehrten "U".

ich hoffe, es ist verständlich.

hat jemand eine idee, aus welcher epoche das konstrukt stammen könnte, oder hilft da nur nachgraben?

mfg
catweasle
catweasle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 12:40   #2
sven79
 
Benutzerbild von sven79
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: SBZ
Beiträge: 9,694
Standard

Na in welcher Ecke warst du überhaupt unterwegs?
Brandschutzgraben?
Splitterschutzgraben?
Drainagegraben?
__________________
Suche : WH Gefreitenwinkel auf feldgrau,komplette Gasmaskendosen,Dienstglas in gelb,rotbraunen Dienstglasbehälter , spätes Feldtelefon im rötlichen Gehäuse sowie DEKO MP Beretta
sven79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 13:49   #3
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 7,035
Standard

Kann man den bei google earth sehen?
__________________
Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 06:40   #4
catweasle
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 737
Standard

moinmoin,

tut mir leid, daß ich mich erst jetzt melde.

also wo das war, weiß ich nicht so genau zu sagen. irgendwo bei nördlingen.
wollten mal das schlachtfeld besichtigen, wurden aber von jedem "ortskundigen" woandershin verwiesen, von daher kann ich nicht genau sagen, wo das war.

sollten drainagegräben nicht gerade verlaufen? die einbuchtungen würden das wasser doch eher aufstauen.
hätte dabeischreiben sollen, es war in einer wacholderheide/trockenrasen.

splitterschutzgraben? wer hätte sich mitten im nichts darin verstecken sollen?

brandschutzgraben? keine ahnung, aber warum sollte der der einfachheit halber nicht auch schnurgerade verlaufen?

mfg
catweasle
catweasle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.