Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärisches Spielzeug / Modellbau > Modellbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2017, 02:44   #41
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,692
Standard

Flexi-File im Eigenbau

... bin gerade über einen Youtube-Clip gestolpert und habe da ein Werkzeug gesehen, welches ich sofort, quasi aus Bordmitteln ...
unbedingt kopieren mußte.

Material dazu ist kostenlos .... ein Draht-Kleiderbügel !!! .... einen 1 cm breiten Streifen Naßschleifpapier .... UHU-Alleskleber super

Den Draht-Kleiderbügel habe ich genommen, weil dies der sofort greifbare stabilste Draht war .. den ich finden konnte. Es gibt also
sicher bessere Materialien. Das von mir verwendete 600er Schleifpapier .. weil's grad zur Hand war .. sollte man mit einem beherz
ten Schnitt auf der Rückfläche, vom Boden abtrennen. Halbherzig geschnitten ist da sicher wo ne Stelle, wo's dann reißt. Als Kleber
für die Ösen, welche man dann über den zum 'U' gebogenen Draht (es empfiehlt sich auch, die Enden des Drahtes ... etwas zu ver-
runden) kann man auch Sekundenkleber-Gel verwenden.

Mein erstes 'Test-Werkzeug' hat gerade mal ne Spannweite von ca 5 cm ... und das 'U' ist mal so ca. 8 cm lang .... Das wird natür-
lich für nen Flufzeugrupf nicht reichen, deshalb könnte man das Werkzeug in unterschiedlichen Größen und mit anderen Körnungen
- bauen !!! Ich würd's aber nur trocken verwenden !
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg flexi-file-01.jpg (306.7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg flexi-file-02.jpg (277.1 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg flexi-file-03.jpg (262.9 KB, 2x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 18:56   #42
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,692
Standard

Zimmerit im Eigenbau ... mittels Hitze oder mit Milliput

Eine einfache Methode ist die hier auf Youtube Gezeigte ... Werkzeug : ... ein Stück Abbrechklinge ... befestigt auf einem Lötkolben
https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=4hr2VbzoPR4
https://www.youtube.com/watch?v=Dz1F5DwifrY

Wer's mit Milliput versuchten will, sieht hier in diesem Clip eines japanischen Modellbaukollegen, wie man es macht - richtig einfach
https://www.youtube.com/watch?v=IktVVVQmbEU ... eine alte AA-Batterie zum ausrollen zu verwenden, ist aber schon genial ...
https://www.youtube.com/watch?v=SX-c_MS6SsM ... das hier verwendete Werkzeug, die Zimmerit-Stempel, gibt es von Trumpeter
https://www.youtube.com/watch?v=_7IDhffqp_s
https://www.youtube.com/watch?v=qmK5as77hNw ... das war die "Veredelung" der Wanne eines Panther Ausf G .... weiter geht es
https://www.youtube.com/watch?v=wuvN1wPacXg ... mit dem Turm des Panther. Womit er das Milliput drauf klebt, bin ich mir nicht
https://www.youtube.com/watch?v=kzYyhqhye8c ... sicher, denke aber,. daß unser normaler Modellbau-Flüssigkleber reichen müßte
https://www.youtube.com/watch?v=KHDNzEp_a-M ... wichtig ist halt, daß die Milliput-Schichten sehr dünn sind ... so in etwa 0,5 mm

Allerdings ist es aber einfacher .. wenn auch kostenintensiver .. Aftermarket-Produkte von Atack oder Eduard (PE-Teile) zu kaufen ...
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.