Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Detektoren und Technik > Ebay und andere externe Angebote

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2012, 11:15   #1
Aviador
 
Registriert seit: 17.11.2007
Beiträge: 390
Standard Neuer Superdetektor

Moin.
Bin in 'nem anderen Forum auf diesen Detektor aufmerksam geworden.
Ein VLF-Detektor der 4-6 Meter tief geht.....
Nicht nur das....der findet auch Hohlräume und andere Bodenanomalien wie Edelsteine....hab ich in einer anderen Werbung dieses Detektors gelesen.
Das ist der Superspitzenalroundmegadetektor und für einen ausgesprochen günstigen Preis.
http://www.metaldetectorpro.it/en/pr...1/JEOTECH.html
http://www.ebay.de/itm/Makro-Jeotech...item4ab62fd666
Wer's glaubt wird selig.....
Gruss...
__________________
[FONT="Times New Roman"][SIZE="4"]"Klagt nicht" Kaempft ![/SIZE][/FONT]
Aviador ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 19:12   #2
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,500
Standard

Tja,da hilft nur kaufen/ausprobieren.Sonst ist alles Spekulation.
Wer weiß,vielleicht ist das ja wirklich die neue Wunderwaffe?
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 19:19   #3
M@nU
 
Benutzerbild von M@nU
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Donnstetten
Beiträge: 253
Standard

Warum wird er auf ebay für mehr Geld als er neu kostet, versteigert?
M@nU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 19:22   #4
Bratislav Metulski
 
Benutzerbild von Bratislav Metulski
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 3,098
Standard

Mist, zu spät gesehen.
__________________
www.ehrenpokal.de
ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, ESG mit Luftwaffenätzungen, Wachbtl. 602
Bratislav Metulski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 14:42   #5
Auseklis
 
Registriert seit: 22.08.2010
Ort: Wehrkreis VI und XVII
Beiträge: 4,491
Standard

Erfahrungsbericht (Englisch!):
http://www.thunting.com/smf/metal_de...-t35552.0.html
http://www.thunting.com/smf/metal_de...t25622.70.html

Werbeviedeo für das Spitzenmodel Jeohunter 3D:
http://www.youtube.com/watch?v=USvZD...eature=related
Auseklis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 16:11   #6
lunte50
 
Benutzerbild von lunte50
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 462
Standard Gewicht entscheidend...

Wer schon mal einen Tennisarm hatte, der kann nach dem Gebrauch garantiert einen Rentenantrag stellen. Ausnahme wäre die Elektronik im Rucksack zu schleppen.Nee, das ist schon Hardcore .....
__________________
Sammlergruß, lunte50

Leitspruch: Wer den Koch kennt, der muss vor dem Essen auch nicht beten...
lunte50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 19:19   #7
Mog
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Wehrkreis IV
Beiträge: 805
Standard

.....auf VLF Basis?? Dann müßte es eigentlich funktionieren wie ein EMPFAD. Daher auch die Hohlraumortungsfunktion. Mit Hilfe vorhandener Langwellensender (Z.B Zeitzeichensender in Frankfurt DCF77) nimmt er diese Signale wieder aus dem Boden auf.Mit einem kleinen Umbau in Richtung Datenlogger und Schnittstelle......einem Notebook und passende Software sollte eine Ansicht des Untergrundes in interpolierter 3D Grafik möglich sein. Mit einem Antennenumbau wären dann unter anderem auch durchaus Tiefen von fast 10m denkbar. Aber für Otto Normalo ist dieses Gerät sicher nichts. Wenn es wirklich in der Funktionsweise wie oben beschrieben arbeiten sollte...mag der Preis wohl gerechtfertigt sein...jedoch anfangen können die wenigsten damit etwas. Und selbst ambitionierte "Prospektoren" werden sich wohl damit eher schwer tun Signale passend deuten zu können.

Mag mich einer Berichtigen wenn ich damit daneben liege.

Gruß
Mog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 19:47   #8
baer
 
Benutzerbild von baer
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 208
Standard



Wär nichts für mich, ich buddel nicht 6m tief für eine Münze.
Aber jeder wie er meint.
baer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 20:17   #9
xMIGx
 
Benutzerbild von xMIGx
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Kral
Beiträge: 537
Standard

vorallem wen man sich die beschreibung anguckt Fundobjekt 5x5cm in 50 cm und Fundobjekt 40x40cm in 120cm da musst ja einen Panzer unter der Sonde haben damit man den so tief kriegt und ich denke da wird sogar jede andere Sonde verrückt spielen
xMIGx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.