Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Uniformen u. Effekten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2017, 18:12   #1
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,511
Standard Husaren Kinder Uniformen im Verkauf

Das ist keine Werbung!
Einzig so was sieht Mann selten und daher wollte ich es Euch mal zeigen.
Die Weste ist Spielzeug aber die Attila ist schon sau selten. Na ja der Preis ist überzogen...

http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=784140
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Geändert von samson (16.10.2017 um 18:57 Uhr)
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 21:06   #2
piedmont
 
Benutzerbild von piedmont
 
Registriert seit: 11.05.2016
Ort: USA
Beiträge: 408
Standard

Die schwarze Jacke stammt aus Ungarn aus den 1920-30er und es handelt sich um ein "Bocskay Öltöny". Die Bocskay Öltöny sind ungarische Hofkleider und sind bei formellen Anlässen statt Smokings oder Fräcke getragen.

Die Schulterlitzen gehören nicht auf dieser Jacke! Sie sind österreichische Schulterlitze/Schulterstücke für Offiziere. Der Bocskay Öltöny ist keine militärische Jacke oder Attila!

Gruss

Geändert von piedmont (16.10.2017 um 21:12 Uhr)
piedmont ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 22:18   #3
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,511
Standard

Zitat:
Zitat von piedmont Beitrag anzeigen
Die schwarze Jacke stammt aus Ungarn aus den 1920-30er und es handelt sich um ein "Bocskay Öltöny". Die Bocskay Öltöny sind ungarische Hofkleider und sind bei formellen Anlässen statt Smokings oder Fräcke getragen.

Die Schulterlitzen gehören nicht auf dieser Jacke! Sie sind österreichische Schulterlitze/Schulterstücke für Offiziere. Der Bocskay Öltöny ist keine militärische Jacke oder Attila!

Gruss
Wenn ich google
https://www.google.de/search?q=Bocsk...r=1.13#imgrc=_

finde ich das zu Bocskay Öltöny und sehe nur grade Verschnürungen....
Die Verschnürungen auf der Attila ist typisch deutsch ...
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 22:21   #4
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,511
Standard

so sehen die bei mir aus ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG1993_resize.JPG (225.7 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0983_Größenänderung.JPG (188.0 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 02:45   #5
piedmont
 
Benutzerbild von piedmont
 
Registriert seit: 11.05.2016
Ort: USA
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von samson Beitrag anzeigen
Wenn ich google finde ich das zu Bocskay Öltöny und sehe nur grade Verschnürungen.... Die Verschnürungen auf der Attila ist typisch deutsch ...
Als erstes möchte ich sagen, dass deine tolle Uniform-Displays wirklich spektakulär sind. Glückwunsch dazu!

Es gibt verschiedenen Gründe, warum ich glaube fest, dass die Jacke ein ungarische Bocskay ist.

1.) Die verschiedene Bocskay Öltöny, die durch Google anzeigen sind, sind moderne Varianten des alten Bocskays aus den 1920-30ern.

2.) Beide der Stoff und die Verschnürung der Jacke bei MFF-Verkauf sind schwarz. Man sieht keinen militärischen Attila, die die vollständige schwarz sind. Nur der Bocskay aus den 1920-30ern für ung. Zivilisten war komplett schwarz.

3.) Diese Art von Verschnürung war sehr populär in Ungarn in den 1920-30ern für beide militärische Attilas und zivile Bocskays. Diese Verschnürung (Nagytársasági) war die aufwendigere Variante zur einfacher Verschnürung (Kistársasági) und der Träger konnte damit zeigen, dass er wohlhabend ist. (Bild Nr 1 unten, ung. Oberleutnant)

4.) Ich erkenne den Jackenfutters bei MFF-Verkauf als den Typ, der die ung. Schneider aus den 1920-30ern verwendet haben. (Bild Nr 2 und 3, ung. Uniformen)

5.) Die Schulterlitzen sind österreichisch und militärisch, vermutlich Restbestand aus der Zeit der K.u.K Monarchie.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ungarischer Oblt.jpg (299.7 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lining 1.jpg (291.2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lining 2.jpg (287.8 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von samson (17.10.2017 um 09:47 Uhr)
piedmont ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 10:23   #6
Schmitter
 
Registriert seit: 29.12.2015
Beiträge: 504
Standard

Die Kinderuniform ist zu 100% original. Es ist traurig, dass ohne Ahnung zu schreiben begonnen wird. Anscheinend hast Du noch nie etwas von einer Interims-Attila gehört. Weitze hat zufälligerweise die Kinderuniform in der Ausführung für Erwachsene im Angebot. Jedes weitere Wort ist sinnlos.
Schmitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 10:45   #7
kuerassier
MFF Experte für Uniformen und Kopfbedeckungen des Kaiserreiches
 
Benutzerbild von kuerassier
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 1,005
Standard

Zitat:
Zitat von piedmont Beitrag anzeigen
Als erstes möchte ich sagen, dass deine tolle Uniform-Displays wirklich spektakulär sind. Glückwunsch dazu!

Es gibt verschiedenen Gründe, warum ich glaube fest, dass die Jacke ein ungarische Bocskay ist.

2.) Beide der Stoff und die Verschnürung der Jacke bei MFF-Verkauf sind schwarz. Man sieht keinen militärischen Attila, die die vollständige schwarz sind. Nur der Bocskay aus den 1920-30ern für ung. Zivilisten war komplett schwarz.
die Interims-Attila für Offiziere im Husaren-Regiment Nr. 17 ist komplett schwarz, auch die Verschnürung und die Rosetten,
__________________
Sei's trüber Tag, sei's heitrer Sonnenschein,
Ich bin ein Preuße, will ein Preuße sein!

http://www.kuerassier.de/index.htm
kuerassier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 11:13   #8
samson
MFF Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 2,511
Standard

Ich finde Piemont hat seine Theorie sehr gut versucht zu begründen. Ganz im Gegenteil zu vielen anderen hier, die schreiben einfach Teil ist nix ...
Auch wenn er auf dem Holzweg war!

Mein Gedanke war es einfach ein so schönes Teil einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und auch auf die Gefahr hin, dass daraus eine Diskussion wird.

@Schmitter wie sind die Maße der Uniformen?
Bitte nehme es mir und Piemont nicht übel Danke ....
__________________
Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste,
den Frauen hold, treu wie Gold,
Mut in Gefahr, das ist ein Husar

SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Geändert von samson (17.10.2017 um 11:13 Uhr)
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 11:24   #9
Schmitter
 
Registriert seit: 29.12.2015
Beiträge: 504
Standard

Quatsch, ich nehme euch doch nichts übel. Ich habe ja schon oftmals Erfahrungen damit gemacht, dass extrem seltene Objekte angezweifelt werden. Wahrscheinlich gibt es diese Kinderuniform auch kein zweites Mal. Die Maße kann ich erst durchgeben, wenn ich wieder zu Hause bin. Ich sende sie Dir dann.
Schmitter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.