Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gesetzeslage

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2013, 07:56   #1
stefan1981
Sammelschwerpunkt S-Mine 35/44
 
Benutzerbild von stefan1981
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 347
Standard Dekomunition nach Italien versenden?

Hallo.
Weiß hier jemand auf was ich achten muss wenn ich Dekomun nach Italien vesenden möchte? Nicht dass ich da Ärger bekomm...

Vielen Dank

Grüße
Stefan
stefan1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2013, 12:49   #2
sven79
 
Benutzerbild von sven79
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: SBZ
Beiträge: 9,923
Standard

Patronenhülsen müssen angebohrt sein.
munition würde ich weitgehenst zerlegen und nicht "im Ganzen"schicken.
__________________
Suche : WH Gefreitenwinkel auf feldgrau,komplette Gasmaskendosen,Dienstglas in gelb+rotbraunen Dienstglasbehälter , spätes Feldtelefon im rötlichen Gehäuse sowie Schützenschnur Luftwaffe
sven79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2013, 13:08   #3
stefan1981
Sammelschwerpunkt S-Mine 35/44
 
Benutzerbild von stefan1981
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 347
Standard

Hi.
Danke dir schonmal. Reicht ein Loch in der Seite der Hülse oder muss ich beidseitig bohren? Kann ich dann einfach mit der Post versenden oder?

Grüße
Stefan
stefan1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2013, 21:59   #4
USCOB
 
Benutzerbild von USCOB
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 3,426
Standard

Wird das denn mit EU und Schengen noch kontrolliert?
USCOB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 10:17   #5
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,639
Standard

Zitat:
Zitat von USCOB Beitrag anzeigen
Wird das denn mit EU und Schengen noch kontrolliert?
Ganz klares Ja! Ist zwar selten und nur stichprobenartig, aber es wird gemacht.

http://militaria-fundforum.de/showthread.php?t=309043
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 23:18   #6
DWM
 
Registriert seit: 01.01.2004
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 335
Standard

Hallo,

es kommt darauf an, ob es sich um Munition bzw. Munitionsteile für Jagd- und Sportwaffen (grob gesagt jegliche normale Handfeuerwaffenmunition mit inertem Geschoß) oder aber um solche für Kriegswaffen (Granaten, Kartuschen, Raketen...) handelt.

Munitionsteile für zivile Waffen: innerhalb der EU frei, kein Problem (nicht jedoch in Drittländer)

Munitionsteile für Kriegswaffen: Ausfuhrgenehmigung erforderlich, auch innerhalb der EU.

Siehe Internetseite des BAFA, Abteilung Ausfuhrkontrolle.
DWM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.