Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärische Bauten / Bunkerforschung > Andere historische Bauwerke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2008, 21:01   #1
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,617
Standard Linz/D - Kulturhauptstadt des Führers

17.09.2008 - 22.03.2009. "Kulturhauptstadt des Führers" Kunst und Nationalsozialismus in Linz und Oberösterreich

... wer in der Nähe ist, sollte sich die Ausstellung unbedingt ansehen !

Ich werde in diesem thread, Fotos der Austellung posten.
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 15:26   #2
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,617
Standard

Zitat:
Zitat von PK-Mann Beitrag anzeigen
17.09.2008 - 22.03.2009. "Kulturhauptstadt des Führers" Kunst und Nationalsozialismus in Linz und Oberösterreich ...
... tja, letzten Sonntag (22.02.2009) haben wir uns die Ausstellung im Linzer Schloßmuseum angesehen.

EUR 4,50 pro Nase war ein recht moderater Eintrittspreis, leider war's mit fotografieren Essig ! Wie sich aber dann später herausgestellt hat, wäre außer Bildern, eh nicht viel abzulichten gewesen. Einzig und alleine das Modell der vom Führer umgestalteten Stadt Linz, mit den geplanten Prachtstraßen und den Führerbauten, nebst Führermuseum, wäre ein paar Fotos wert gewesen.

Textlich war die Ausstellung recht interessant gestaltet ... das Sonderkommando Linz ... welches teilweise, aber nicht ausschließlich (wie ausdrücklich betont wurde), Kunstraub für das geplante Linzer Museum tätigte, kaufte auch in ganz Europa, oftmals zu überhöhten Preisen, Kunstwerke auf.

Gezeigt wurden großteils Werke der damals, von der Reichskulturkammer erlaubten Künstler, aber auch vereinzelt, sogenannte "ent-artete" Kunst. Damals verbotene, bzw. durch den Bannfluch der Reichskulturkammer kaltgestellte (oder sogar vertriebene) Künstler aus Oberösterreich, wurden anhand von Dokumenten (Briefe, Vernehmungsprotokolle, etc.) beleuchtet.

Alles in Allem eine recht interessante Ausstellung ... hatte aber nichts militär-historisches an sich ...

... die Ausstellung wurde bis 29.03.2009 verlängert !
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.