Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärische Bauten / Bunkerforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2016, 11:21   #1
friedrichhans
 
Registriert seit: 08.08.2014
Beiträge: 876
Standard

Moin,
Sind das Stellungsreste oder einfach nur Hügel?

Gruß
Fritz

h
friedrichhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 11:44   #2
deadline67
 
Benutzerbild von deadline67
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 541
Standard

Immer schwer zu sagen... der Wald liegt direkt an einer Straße... ist aber nicht sehr alt.
Das kann alles sein. Einschließlich Restaufwerfungen vom Straßenbau etc.
Gehe doch einfach mal probeweise mit der Sonde durch.
Ich bin an solchen Stellen schon fündig geworden...
__________________
deadline67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 11:50   #3
friedrichhans
 
Registriert seit: 08.08.2014
Beiträge: 876
Standard

Ich weiß dass aufm Rückzug in dem Gebiet die Ari irgendwo stand. Könnte das passen?
friedrichhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 20:25   #4
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,533
Standard

Das kann auch eine mittelalterliche Landwehr sein.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 20:29   #5
friedrichhans
 
Registriert seit: 08.08.2014
Beiträge: 876
Standard

Was das? Erklär mehr

Ist auf nem Berg
friedrichhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 20:40   #6
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,533
Standard

Landwehren waren Grenzen zwischen Regierungsbezirken bzw. Ländereien. Oft ein Graben/Wall-System,welches mit Zäunen oder undurchdringlichen Hecken befestigt war.

Gerade in Waldgebieten haben die sich oft sehr gut erhalten.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2016, 09:13   #7
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,381
Standard

Denke auch, dass diese Verwerfungen viel älter sind als nur 2.WK. Ohne Hintergrundwissen immer schwierig zu bestimmen. Aber dafür gibt es ja denke ich Metallsuchgeräte.
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.