Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärische Bauten / Bunkerforschung > Andere historische Bauwerke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2016, 09:13   #1
theevent
Sammelschwerpunkt Miniaturen und Nadeln
 
Benutzerbild von theevent
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Wehrkreis XII
Beiträge: 2,575
Standard Prora auf Rügen- Ein Denkmal wird verkauft

Jahrzehntelang stand die von den Nazis errichtete Urlaubsfabrik Prora auf Rügen leer,
dann wurde sie zum Spekulationsobjekt.
Investoren haben Luxuswohnungen eingerichtet:
Jetzt soll auch der letzte Block verkauft werden.


http://m.spiegel.de/wirtschaft/a-1095354.html
__________________
Den Wolf kümmert es nicht, wieviele Schafe er vor sich hat.
Publius Vergilius Maro, dt. Vergil, mittellateinisch Virgilius (*15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindisi) Römischer Dichter und Epiker
theevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 09:30   #2
Homunculus
MFF Experte für DDR Uniformen
 
Benutzerbild von Homunculus
 
Registriert seit: 30.09.2005
Ort: Militärbezirk III
Beiträge: 6,693
Standard

Weiß jemand, ob das NVA-Museum eigentlich bleiben darf?

Homunculus
__________________
SUCHE maßgeschneiderte Uniformen der bewaffneten Organe der DDR
Homunculus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 12:20   #3
lucius
Moderator
 
Benutzerbild von lucius
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 1,534
Standard

Kam neulich im NDR (?) ein Bericht drüber.
Lieber sinnvoll nachgenutzt als verfallen und irgendwann aus "Sicherheitsgründen" abgerissen.
__________________
Kennt ihr schon die neue Zeitschrift für Schatzsuche, Sondengehen und Heimatforschung?

RELIKTE DER GESCHICHTE

lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 14:01   #4
theevent
Sammelschwerpunkt Miniaturen und Nadeln
 
Benutzerbild von theevent
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Wehrkreis XII
Beiträge: 2,575
Standard

Hallo!

Stimmt schon.

Ich stelle mir nur die Frage, weshalb eine Touristenimmobilie des Dritten Reiches, unbedingt ein "Dokumentationszentrum" benötigt!?

Wurden hier KdF-Reisende zwangseingewiesen und mussten 7/24 unter strenger Aufsicht Eis schlecken???

Oder sollen die zukünftigen Luxusmieter davor geschützt werden, dass der "böse Geist" des Gemäuers auf Sie überspringt und sie schwere Krämpfe im rechten Arm erleiden???

Gruss
__________________
Den Wolf kümmert es nicht, wieviele Schafe er vor sich hat.
Publius Vergilius Maro, dt. Vergil, mittellateinisch Virgilius (*15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindisi) Römischer Dichter und Epiker

Geändert von theevent (07.06.2016 um 14:06 Uhr)
theevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 14:56   #5
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 15,829
Standard

Hallo,
also Prora ist ein Thema für sich...
Mir hat es auch nicht behagt,daß dort Luxuswohnungen eingebaut wurden/werden,aber lieber so,als dann wirklich der Abriß...
Leider hat man aber das Gesamtkonzept Prora damit auch für alle Zeiten ad acta gelegt...
...und viel schlimmer,wegen Unfähigkeit der örtlichen Behörden haben sich gewisse Leute eine goldene Nase verdient...
Noch dazu kommt die Uferbebauung auch nicht wieder weg,somit schauen die Bewohner fast alle in Baumkronen,nur die unteren haben irgendwann einen Blick auf die See,wenn die Bäume groß genug sind...
Das DOKU-Zentrum finde ich selber eine gute Idee,leider wurden da wie immer viele Chancen vertan und eine tendenziöse Berichterstattung tut ihr übriges...
Wer noch die Möglichkeit hat eine Führung dort mitzumachen sollte das tun,die Damen sind da ein bißchen besser drauf...
Nach meinem letzten Kenntnisstand soll das NVA-Museum nicht bleiben können,das Doku-Zentrum soll wohl eventuell umziehen dürfen...
Wenn nicht,dann ist es auch erstmal Geschichte...
In 3 Wochen bin ich wieder vor Ort...

Gruß Wolf
Krimschild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 19:49   #6
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 181
Standard Seaside

In 3 Wochen gehe ich mal wieder da spazieren und übernachte in der Jugendherberge. Ich begleite die Situation gelegentlich vor Ort seit 1990. Man muss sich damit abfinden, dass die Anlage nicht abgerissen worden ist. Seien wir froh, wenn irgendwelche separate Nutzungen integriert werden und das Assemble unter Denkmalschutz steht. Es gab auch Investoren, die die komplette Anlage für den Tourismus sanieren wollten. Nur war von Anfang an klar, dass das aus politischen Gründen nicht erwünscht war. KdF ist eben vorbei. Auf meinem Fensterbrett habe ich einen Backstein und ein Betonfragment zurErinnerung.
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 15:43   #7
stuka1971
 
Benutzerbild von stuka1971
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 837
Standard

ich war diesen Sommer in Prora und habe mir das NVA Museum angeschaut. Also wenn die ausziehen müssen dann haben die einiges zu bewegen. Nach über zwei Stunden war ich noch nicht durch.

Stuka1971
__________________
"Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es nach einem verlorenen Krieg mit seinen Soldaten umgeht."

Zitat: Charles de Gaulle

Geändert von stuka1971 (15.09.2016 um 15:43 Uhr)
stuka1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.