Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fotoforum 1918 - 1945 > Sonstige Fotos

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2017, 06:02   #9761
Schlendrian
 
Registriert seit: 13.07.2004
Beiträge: 6,909
Standard

Kriegsgefangene.
Schlendrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 06:11   #9762
Schlendrian
 
Registriert seit: 13.07.2004
Beiträge: 6,909
Standard

Und ein Wochenbeginn ohne Altmetall ist ja auch undenkbar, oder ?

Zu Bild 6 : Vor dem abgeschossenen Sherman-Panzer liegt ein gefallener, deutscher Soldat. Neben ihm sein verbeulter Helm. Ob er es war, der den Panzer abschoß und dabei selbst den Tod fand ? Wir werden es nie erfahren.....
Schlendrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 06:47   #9763
DEA
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 1,585
Standard

Tolle Bilder,sehr eindrucksvoll.
Wenn ich das Bild mit den 2 T34 sehe,denke ich an meinen verstorbenen Bekannten,
Leutnant einer Panzerjägereinheit. Er erzählte mir wie er und ein Kamerad 3 T34 in einem Hohlweg mit der Panzerfaust geknackt haben .
Zitat : Er den vorderen, ich den hinteren und dann ich in aller ( Ruhe ) den mittleren.

Der hatte noch versucht vor und zurück zu rammen um raus zu kommen.

Das brachte ihm 2 Panzervernichter Streifen ein,die ich selbst in Händen hielt.

DEA
DEA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 16:38   #9764
eye07
 
Benutzerbild von eye07
 
Registriert seit: 26.04.2012
Beiträge: 2,782
Standard

Zitat:
Zitat von DEA Beitrag anzeigen
Tolle Bilder,sehr eindrucksvoll.
Wenn ich das Bild mit den 2 T34 sehe,denke ich an meinen verstorbenen Bekannten,
Leutnant einer Panzerjägereinheit. Er erzählte mir wie er und ein Kamerad 3 T34 in einem Hohlweg mit der Panzerfaust geknackt haben .
Zitat : Er den vorderen, ich den hinteren und dann ich in aller ( Ruhe ) den mittleren.

Der hatte noch versucht vor und zurück zu rammen um raus zu kommen.

Das brachte ihm 2 Panzervernichter Streifen ein,die ich selbst in Händen hielt.

DEA
Hallo,

das Foto stammt aber nicht aus dem Jahre 1945, sondern eher (vmtl. Dezember) 1941 vor Moskau. Anbei noch eine weitere Aufnahme der Szenerie.

Gruß
Ronny
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg T-34_76, bei Moskau, Dez. 1941.jpg (150.3 KB, 61x aufgerufen)
eye07 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 19:05   #9765
Dora9
 
Registriert seit: 02.03.2007
Beiträge: 178
Standard

Hallo Schlendrian,

vielen Dank für die Fotos.

Dieses Foto zeigt leider die Erschiessung in der Kiesgrube bei Bortfeld / Braunschweig.
http://www.militaria-fundforum.de/at...8&d=1489729903

Insgesamt starben mit ihm sechs weitere Wehrmachtsanghörige, weil Sie angeblich am Rhein als Wehrwölfe tätig waren. Auch ein Offizier in Uniform ist dabei. Alle Namen sind bekannt.

Es gibt dazu einen traurigen Film Film auf youtube.

Grüsse Dora9
Dora9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 19:12   #9766
Dora9
 
Registriert seit: 02.03.2007
Beiträge: 178
Standard Video zu

Anbei der Film auf youtube.
Wie geschrieben die Namen sind bekannt.
Die Anerkennung als Kriegsgräber ist vor einigen Jahren gescheitert soweit ich gehört habe. Gründe kann sich jeder denken. Leider.

https://youtu.be/inA2-iEs1-8

Grüsse Dora9
Dora9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 20:27   #9767
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 11,702
Standard

Zitat:
Zitat von Dora9 Beitrag anzeigen
Anbei der Film auf youtube ...
... brutaler clip ... das geht irgendwie schon auf's Gemüt

Weiß man, was die (wirklich) "verbrochen" haben ? ... oder war's nur Rache-Justiz ?
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 21:24   #9768
Dora9
 
Registriert seit: 02.03.2007
Beiträge: 178
Standard

Hallo PK-Mann,

ich habe dazu eine Bericht abgelegt. Soweit ich mich erinnere wurde der Jüngste zuerst erschossen, Der Offizier zu letzt. Der Offizier soll Kriegsverbrechen gegen die Amis am Rhein befohlen haben. Die fünf Anderen sollen Wehrwölfe gewesen sein.
Traurig das alle von den örtlichen Grabgräbern noch gefesselt in die Särge geworfen wurden. Eine Schande.

Grüsse Dora9
Dora9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 05:47   #9769
Schlendrian
 
Registriert seit: 13.07.2004
Beiträge: 6,909
Standard

Ja, das sind echt furchtbare Aufnahmen. Und furchtbare Zustände in Nachkriegsdeutschland. Die alte deutsche Tugend des Denunziantentums (auch heute appellieren Politik und Medien an diesen urdeutschen Instinkt) hat schon kurz nach dem Krieg dazu geführt, unliebsame Personen, oder Leute, mit denen man "noch ein Hühnchen zu rupfen hatte" bei den Besatzungsorganen anzuschwärzen. Und die machten da nicht viele Umstände: Standgericht - Urteil - Urteilsvollstreckung. Ich kann dazu auch eine Begebenheit aus dem Nachbarort anführen. Da sorgte auch ein Denunziant für ein Todesurteil gegen einen zurückkehrenden Soldaten der Waffen-SS. Der Denunziant hatte ein paar Tage später einen sehr "traurigen Unfall" in einer Jauchegrube, in der er ertrank. Ja, das waren wilde Zeiten damals.....


Weiter mit Bildern aus Berlin.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0_d8033_1ca3dc68_orig.jpg (174.0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0_d62f6_ee575ace_orig.jpg (262.6 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0_d6ea9_be977d53_orig.jpg (226.8 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg 300qngg.jpg (247.8 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7551b7283c3aa407590189eb9ff1cc91.jpg (236.4 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 164100772.jpg (228.0 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg A destroyed lamppost bearing the street sign Unter den Linden lies on the ground in Berlin at th.jpg (269.9 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg A knocked out ISU-152 in Berlin.jpg (158.8 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg A pair of T-34-85s knocked out around the corner from the Reichstag.jpg (209.8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Amerikanische Besatzungstruppen seit Juli 1945 in Berlin.jpg (180.6 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg art_47_06_08.jpg (108.6 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aufräumarbeiten und Wiederaufbau.jpg (202.8 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Berlina 1945.jpg (241.8 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Berlina, 1945-2.jpg (236.7 KB, 28x aufgerufen)
Schlendrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 05:53   #9770
Schlendrian
 
Registriert seit: 13.07.2004
Beiträge: 6,909
Standard

Im Tode sind alle gleich. Es unterscheidet sie nur die Uniform. Bild 1 : Die Überreste eines gefallenen Amerikaners im Hürtgenwald, zwei Jahre nach den Kämpfen. Bild 2 : Die sterblichen Gebeine eines deutschen Fallschirmjägers, ebenfalls längere Zeit nach den Kämpfen.
Schlendrian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bocholt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.