Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Ufos und sonstige Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2017, 10:00   #1
eisenkutte
 
Benutzerbild von eisenkutte
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 156
Standard Fahrzeugreste Kurland

Hallo,
habe im Kurlandkessel die Reste eines "Fahrzeuges" gefunden. Das Teil war schon deutlich angegraben und was zu fassen war, war keinen Millimeter zu bewegen. Aus Zeitmangel war es unmöglich dort weiter zu graben. Es lag etwa 1,5m tief und scheint noch ordentlich in die Tiefe/Länge zu gehen.
Kann jemand aus den sehr spärlichen Bildern erkennen was es ist? Markant ist der Haken und der unter dem Haken befindliche(schwarze Linie) Rohrstutzen. Es könnte ein Tankanschluss o.ä. gewesen sein.
Wäre für jeden Hinweis dankbar.
Ich bin auch nicht mehr vor Ort, kann also nicht weiter graben oder messen und sonst irgend etwas tun.
Das große Blech mit der angeschweißten 90°Öse ist beim bewegen vom Hauptobjekt abgebrochen.
Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170730_135423.jpg (343.1 KB, 217x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170730_135431.jpg (342.2 KB, 190x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170730_135528.jpg (330.3 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170730_135835.jpg (351.6 KB, 180x aufgerufen)
eisenkutte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 15:33   #2
eisenkutte
 
Benutzerbild von eisenkutte
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 156
Standard

Ich muss nochmal auf meine Fragestellung zurückkommen.
Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass offensichtlich so gut wie jeder PKW der Wehrmacht an Front und Heck jeweils 2 Haken hatte. Als Beispiel hier das Bild aus Wiki...ein Horch.
Diese hatten verschiedenste Formen und waren in den unterschiedlichsten Positionen angeschlagen. Offensichtlich je nach vermuteter Lastaufnahmerichtung, was ja auch Sinn macht.

Ich habe mir mal fix die Arbeit gemacht, und das von mir gefundene Fragment mal einfach halbwegs verständlich modelliert.
Einmal in der Lage, so wie im ersten Beitrag auf Bild2/Bild3 und dann so, wie ich denke, dass es im Fahrzeug verbaut war.
Somit wären der/die Haken unter oder über dem Rahmen am Längsträger angeschlagen. Die Befestigung des/der Haken erfolgt somit vertikal und folglich im 90° Winkel zur Last/Zugrichtung

Vielleicht gibt es jetzt jemanden, der den Haken und den sichtbaren "Tankstutzen o.ä" einem Fahrzeug zuordnen kann?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KFZ Rahmen_1.JPG (47.9 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg KFZ Rahmen_2.JPG (44.5 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Einheits pkw wh.JPG (201.2 KB, 78x aufgerufen)

Geändert von eisenkutte (18.10.2017 um 15:34 Uhr)
eisenkutte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 15:43   #3
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,253
Standard

Waren die Haken den Geschraubt oder verschweißt?
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 23:29   #4
eisenkutte
 
Benutzerbild von eisenkutte
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 156
Standard

Kann ich nicht sagen. Wenn ich schätzen müsste, wuerde ich sagen...geschraubt. Und zwar so,dass im haken am ende eine Art Auge mit innengewinde ist. Quasi würde man die schraube durch den Rahmen stecken und dann in denhaken schrauben. Zum einen dreht sich der hakem so beim Festziehen nicht mit und zum anderen behindert kein schraubenkopf das einhängen eines seil/Gehänge o.ä
eisenkutte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 12:47   #5
Gottlieb
 
Benutzerbild von Gottlieb
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 3,694
Standard

Anhänger hatten die Haken übrigens auch.....
__________________
"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation" Ernst Thälmann
Gottlieb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.