Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Schiffe / Marine

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2016, 15:43   #151
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,681
Standard

Die "SS Keewatin" von 1907 ist ein schönes erhaltenes Beispiel für Schiffe, wie sie auf den großen Seen der USA/Kanada verkehrten. Sie liegt in Port McNicholl, Ontario, Kanada und ist gar nicht so klein (knapp 103 m lang).

https://en.wikipedia.org/wiki/SS_Keewatin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SS_Keewatin 1907, Port McNicoll, Ontario, Canada.jpg (515.7 KB, 4x aufgerufen)
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2016, 15:49   #152
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,681
Standard

Die "SS Robin" von 1890 ist neben der "Nelcebee" der einzige mir bekannte, erhaltene Trampdampfer für Küstenfahrt aus dem 19. Jhdt. Und die Robin ist gar nicht so weit von uns weg - sie liegt als Museumsschiff im Royal Victoria Dock in East London, England. Ein Abstecher, der sich lohnt für Schiffsliebhaber, etwas vergleichbares gibt es sonst nur in Australien. Klassisch vor allem die offene Brücke, damals üblich.

https://en.wikipedia.org/wiki/SS_Robin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SS_Robin 1890_2010.JPG (497.8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg SS_Robin_2014-07_(04).jpg (442.0 KB, 3x aufgerufen)
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2016, 15:54   #153
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,681
Standard

Ein besonders schönes Beispiel aus der Clipper-Ära ist die "Star of India" von 1863 (!) im Hafen von San Diego, Californien/USA. Für ein Schiff dieses Alters ist die Tatsache, daß sie noch schwimmt und bewegt wird, schon eine echte Ausnahme. Die meisten vergleichbaren zivilen Schiffe (für die nicht die Marine Millionen bereithält) liegen im Trockendock und können nur stationär besichtigt werden.

https://en.wikipedia.org/wiki/Star_of_India_%28ship%29
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Star of India 1863 San Diego, CA, USA 1.jpg (160.6 KB, 6x aufgerufen)
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.