Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Uniformen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2016, 17:03   #1
Einer von Vielen
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 771
Standard kurze Südfronthose - Variante?

Hallo zusammen,

ich habe diese Hose vor Kurzem von einem befreundetem Sammler bekommen.
Sie weicht in vielen Merkmalen von den mir bisher bekannten Hosen ab, ich gehe jedoch trotzdem von einer militärisch genutzten Hose aus.
Hat vielleicht Jemand von euch ein ähnliches Stück in der Sammlung?
Das letzte Bild dient dem Farbvergleich zu einer "sandgelben" Hose der Kriegsmarine von 1943.

Gruß und Dank
Kai
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20161002_161326.jpg (283.6 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161417.jpg (278.3 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161352.jpg (312.3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161457.jpg (278.8 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161524.jpg (276.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161534.jpg (315.7 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161002_161711.jpg (285.6 KB, 37x aufgerufen)
Einer von Vielen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 18:37   #2
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,359
Standard

Ist keine deutsche Hose. Evtl. italienisch.
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 18:56   #3
Einer von Vielen
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 771
Standard

Warum soll es denn keine deutsche Hose sein?


Gruß
Kai
Einer von Vielen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 18:59   #4
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 6,831
Standard

Zitat:
Zitat von Einer von Vielen Beitrag anzeigen
Warum soll es denn keine deutsche Hose sein?
Das würde mich auch interessieren - eindeutig nicht italienisch.

Schnitt kommt dem der LW sehr nahe.
__________________
Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 19:45   #5
chrisstoph
 
Benutzerbild von chrisstoph
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 1,562
Standard

Hersteller: Georg Dietz Bilek???

Kann den Ort nicht ganz identifizieren .

Gruß chr
__________________
Alles vom Flak Regiment 128 wäre dankbar BITTE !!!
chrisstoph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 19:53   #6
Einer von Vielen
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 771
Standard

Georg Dietz lese ich auch, beim Ort kann ich aber auch nicht wirklich mehr erkennen als:
Bilek...g

Gruß
Kai

Geändert von Einer von Vielen (02.10.2016 um 19:53 Uhr)
Einer von Vielen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 20:26   #7
chrisstoph
 
Benutzerbild von chrisstoph
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 1,562
Standard

Der Ort dürfte" Bücking " heissen gibt's den Ort in DE, oder gab es den im Osten?

Gruß chr
__________________
Alles vom Flak Regiment 128 wäre dankbar BITTE !!!
chrisstoph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 21:41   #8
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,359
Standard

Zitat:
Zitat von Einer von Vielen Beitrag anzeigen
Warum soll es denn keine deutsche Hose sein?


Gruß
Kai
Z.B. weil ich solche Gesäßtaschen bei deutschen Hosen noch nie gesehen habe....
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 09:16   #9
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,418
Standard

Zitat:
Zitat von ral6014 Beitrag anzeigen
Z.B. weil ich solche Gesäßtaschen bei deutschen Hosen noch nie gesehen habe....
Gibts aber - z.B. bei HJ-Hosen.
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN)
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 11:47   #10
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,359
Standard

Zitat:
Zitat von Gefr. Asch Beitrag anzeigen
Gibts aber - z.B. bei HJ-Hosen.
Kann sein. Ist nicht meine Materie. Ich kann aber relativ sicher sagen, dass es keine militärischen deutschen Kammerstücke mit solchen Gesäßtaschen gab. Nicht vom Heer, nicht von der Marine, und erst recht nicht vn der Luftwaffe. Auch der Gürtel mit den beiden Bügeln sowie der Stempel entsprechen nicht dem bekannten deutschen Stil.
Ich kenne Gesäßtachen mit Patten von britischen und japanischen Hosen. Aber dazu passt natürlich der Stempel nicht. Auch habe ich mir gestern noch die Finger wund gegoogelt. So eine Buchse ist mir nicht untergekommen. Aber wer weiß welche Nationen in der Zeit bis 45 Tropen- bzw. Sommerbekleidung hatten. Verm. denken wir alle in eine völlig falschen Richtung.
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.