Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Uniformen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2017, 08:23   #1
Schütze0815
 
Benutzerbild von Schütze0815
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1,025
Standard Nachlass Nebelwerfer Großdeutschland

Tag Jungs,
vor kurzem konnte ich mir einen Nachlass sichern in welchem diese Schulterklappen und die Namensläppchen des Soldaten waren. Nicht soooo häufig denke ich.

Gruß
Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img855.jpg (299.8 KB, 175x aufgerufen)
Dateityp: jpg img856.jpg (201.6 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg img857.jpg (188.2 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg img858.jpg (257.4 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg img859.jpg (209.6 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Fröhlich leben, trotzig kämpfen und lachend sterben!

Der Militaria BLOG www.bacuffz.com
Schütze0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 21:35   #2
Schütze Hansen
 
Benutzerbild von Schütze Hansen
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: PEGIDA Land
Beiträge: 1,782
Standard

Kannst du mal bitte mehr von dem Nachlass zeigen? Ich habe noch nie Nebelwerferklappen von GD gesehen. Das will natürlich nichts heißen, aber es gab zum Beispiel keine Klappen in Wiesengrün obwohl die Inf. Div. Großdeutschland ja auch zur Pz.Gren.Division wurde. Und so eine GD-Auflage ist schnell auf so eine Klappe montiert.
__________________
Suche Wehrmachtskarte-Durchgangsstraßen-Ostdeutschland
Suche eine ERKENNUNGSMARKE von der EINHEIT meines Opas Ln.F.E.Kp.mot. 18/4
Ich suche das Buch: Drei grüne Leuchtkugeln : von Großdeutschland
Schütze Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 22:32   #3
collector19
 
Registriert seit: 22.12.2015
Beiträge: 83
Standard

Gehören die unteren Schulterklappen zusammen, sprich sind sie paarig? Interessant ist, dass auf der rechten unteren Schulterklappe nur ein Loch im Stoff für einen Rangstern ist, sich jedoch keinen Spuren von den "GD" Auflagen finden lassen...
collector19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 07:51   #4
vizenz
Moderator
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 2,170
Standard

Zitat:
Zitat von Schütze Hansen Beitrag anzeigen
...aber es gab zum Beispiel keine Klappen in Wiesengrün obwohl die Inf. Div. Großdeutschland ja auch zur Pz.Gren.Division wurde.
Es gab/gibt sehr wohl zeitgenössische GD Schulterklappen und -stücke in wiesengrüner Waffenfarbe. Allerdings haben diese soweit bekannt nichts mit den Grenadieren zu tun, sondern wurden kurzzeitig bei den Kradschützen getragen.

Die hier gezeigten Schulterklappen könnten tatsächlich von einem Oberwachtmeister der IV./(Pz)AR GD stammen. Diese hatte eine Batterie (motZ) mit 6 Werfern. Es wäre zwar ungewöhnlich wenn innerhalb eines Regiments verschiedene Waffenfarben zum Einsatz gekommen wären, aber ganz ausschließen lässt es sich auch nicht. Ohne zugehörige Papiere bleibt alles weitere Spekulativ.

Besten Gruß,
Andreas
__________________
Ich bin immer auf der Suche nach Einzelschulterklappen und -stücken
- der Bayerischen Armee
- der Reichswehr/Reichsmarine
- aller drei Wehrmachtsteile (Heer/Luftwaffe/Kriegsmarine)
Sowie Tätigkeits- /Sonderabzeichen und sonstigen Effekten obiger Armeen/Teilstreitkräfte.

Und vielleicht hat ja noch jemand interessante Überschübe (auch gerne Einzelstücke) für Schulterklappen!
vizenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 21:29   #5
Schütze Hansen
 
Benutzerbild von Schütze Hansen
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: PEGIDA Land
Beiträge: 1,782
Standard

Zitat:
Zitat von vizenz Beitrag anzeigen
Es gab/gibt sehr wohl zeitgenössische GD Schulterklappen und -stücke in wiesengrüner Waffenfarbe. Allerdings haben diese soweit bekannt nichts mit den Grenadieren zu tun, sondern wurden kurzzeitig bei den Kradschützen getragen.
Hab ich noch nie gesehen. Hast du Bilder von solchen Stücken?
__________________
Suche Wehrmachtskarte-Durchgangsstraßen-Ostdeutschland
Suche eine ERKENNUNGSMARKE von der EINHEIT meines Opas Ln.F.E.Kp.mot. 18/4
Ich suche das Buch: Drei grüne Leuchtkugeln : von Großdeutschland
Schütze Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 17:04   #6
Schütze Hansen
 
Benutzerbild von Schütze Hansen
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: PEGIDA Land
Beiträge: 1,782
Standard

Schade das vom Ersteller nichts mehr kommt.
__________________
Suche Wehrmachtskarte-Durchgangsstraßen-Ostdeutschland
Suche eine ERKENNUNGSMARKE von der EINHEIT meines Opas Ln.F.E.Kp.mot. 18/4
Ich suche das Buch: Drei grüne Leuchtkugeln : von Großdeutschland
Schütze Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 17:23   #7
vizenz
Moderator
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 2,170
Standard

Zitat:
Zitat von Schütze Hansen Beitrag anzeigen
Hab ich noch nie gesehen. Hast du Bilder von solchen Stücken?
Ja, allerdings keine Bilderrechte.
Schick mir deine Email per PN, dann sende ich dir ein paar Bilder.

Besten Gruß,
Andreas
__________________
Ich bin immer auf der Suche nach Einzelschulterklappen und -stücken
- der Bayerischen Armee
- der Reichswehr/Reichsmarine
- aller drei Wehrmachtsteile (Heer/Luftwaffe/Kriegsmarine)
Sowie Tätigkeits- /Sonderabzeichen und sonstigen Effekten obiger Armeen/Teilstreitkräfte.

Und vielleicht hat ja noch jemand interessante Überschübe (auch gerne Einzelstücke) für Schulterklappen!
vizenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 09:43   #8
Schütze0815
 
Benutzerbild von Schütze0815
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1,025
Standard

Zitat:
Zitat von Schütze Hansen Beitrag anzeigen
Schade das vom Ersteller nichts mehr kommt.
Moin Schütze Hansen,
hab gestern Abend eine Email bekommen mit dem Werdegang des Soldaten von 1939 bis 1948.
Werde ich heute Abend hier zeigen, auch die Schulterklappe vom Wachregiment.
Gruß
Sascha
__________________
Fröhlich leben, trotzig kämpfen und lachend sterben!

Der Militaria BLOG www.bacuffz.com
Schütze0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:22   #9
Schütze0815
 
Benutzerbild von Schütze0815
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1,025
Standard

Los gehts :

aus den Aufzeichnungen meines Schwiegervaters geht hervor, dass er von April 1939 bis September 1939 bei der 5. Kompanie Wachregiment Berlin, Infanterie-Regiment Großdeutschland, in der Kaserne Berlin NW 40 in der Rathenowerstr. 10, stationiert war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img870.jpg (89.6 KB, 15x aufgerufen)
__________________
Fröhlich leben, trotzig kämpfen und lachend sterben!

Der Militaria BLOG www.bacuffz.com
Schütze0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:23   #10
Schütze0815
 
Benutzerbild von Schütze0815
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1,025
Standard

Für den Zeitraum von Herbst 1939 bis März 1944 hat er folgendes notiert:
13.Ie.IG Kp. Inf.Regt. Großdeutschland in Kaserne Döberitz-Dallgow, Westfeldzug, Balkan u. Russland.

April 1944 bis Mai 1944 dann:
Pz.Gren.Ersatz-Rgt. Großdeutschland in Sachsendorf-Kaserne Cottbus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img869.jpg (165.2 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Fröhlich leben, trotzig kämpfen und lachend sterben!

Der Militaria BLOG www.bacuffz.com
Schütze0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.