Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Kopfbedeckungen > Helme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2017, 11:49   #1
Wotan
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Wotan
 
Registriert seit: 25.03.2003
Beiträge: 5,543
Standard Bestimmung Herstellungsjahr anhand der Lot-Nummer möglich?

Hallo,

ist es möglich, anhand der Nr. 4884 das Herstellungsjahr eines M38 zu bestimmen?

Gruß und Danke im Voraus
Dirk
__________________

Ich suche: Ehrenblatt des Deuschen Heeres vom 22.07.1941
"Das Panzervernichtungsabzeichen sowie das Tieffliegervernichtungsabzeichen"

"Ärmelstreifen GD/FHQ/Brandenburg"
Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 21:00   #2
Becker_39
MFF Experte für deutsche Kampfhelme WK2
 
Benutzerbild von Becker_39
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 4,359
Standard

Zitat:
Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
Hallo,

ist es möglich, anhand der Nr. 4884 das Herstellungsjahr eines M38 zu bestimmen?

Gruß und Danke im Voraus
Dirk
Hallo Dirk,

leider Nein.
__________________
Gruß Becker

Alle von mir gezeigten Gegenstände dienen gemäß § 86a III StGB der staatsbürgerlichen Aufklärung,
der Forschung, der Lehre und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens.

Suche ALLES zu folgenden Einheiten:

- schw. Flak-Ers.-Abt. 36
- 2./ gem. Flak-Abt. 236 (v)
- 1./ Kriegslazarett 608
Becker_39 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 21:05   #3
Wotan
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Wotan
 
Registriert seit: 25.03.2003
Beiträge: 5,543
Standard

Danke für die Info.

Besten Gruß
Dirk
__________________

Ich suche: Ehrenblatt des Deuschen Heeres vom 22.07.1941
"Das Panzervernichtungsabzeichen sowie das Tieffliegervernichtungsabzeichen"

"Ärmelstreifen GD/FHQ/Brandenburg"
Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 22:02   #4
Sniper_55
 
Benutzerbild von Sniper_55
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: nähe Ulm
Beiträge: 666
Standard

Ich zitiere user ghost1968: Es wurden einige M38 von ET mit den Losnummer ab 4800 bis über 4900 gefunden, welche wahrscheinlich Anfang 1940 gefertigt wurden und noch den seiden-matten bzw. glänzenden LW-blauen Lack mit zwei Abzeichen trugen.

Der letzte bekannte M38 ET68 in dieser Konfiguration trägt die Losnummer 4895.

Die nächste aufgeführte Nummer ist die 5052 als M38 ET68.
Ab diesem Zeitpunkt sind die M38 alle mit maximal einem Abzeichen und rauh grau-grün, Alu- oder Zinkband, schwarzem Schaumstoff und allen bekannten Arten von Befestigungs-Bolzen.

Das heißt, dein Helm mit der Lotnummer 4962 hängt irgendwo dazwischen

(Quelle: German Helmet Lot Numbers 1935-1945 ongoing Research Revision - 8 von Brian Ice)

Gruss,
Frank

Habe mal nach der Losnummer 4962 suchen lassen unter dem Thread Losnummern suchen lassen, ich hab den Text jetzt einfach kopiert und Hier eingefügt, ich hoffe das ist okay, und ich konnte weiterhelfen.

Grüße Sniper
Sniper_55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.